Immersionssatz von Cohen

(Weitergeleitet von Immersionssatz von Whitney)

Der Immersionssatz von Cohen ist ein Lehrsatz aus dem mathematischen Gebiet der Differentialtopologie.

Er besagt, dass jede kompakte, -dimensionale Mannigfaltigkeit in den immersiert werden kann, wobei die Anzahl von Einsen in der dyadischen Darstellung von ist.

Der Satz verbessert den älteren Immersionssatz von Whitney, demzufolge jede kompakte, -dimensionale Mannigfaltigkeit in den immersiert werden kann.

Siehe auchBearbeiten

LiteraturBearbeiten

  • Ralph L. Cohen: The Immersion Conjecture for Differentiable Manifolds. Annals of Mathematics, Vol. 122, No. 2 (1985), S. 237–328.
  • Ralph L. Cohen: Immersions of Manifolds. Proc. Nat. Acad. Sci. USA, Vol. 79, S. 3390–3392, May 1982. (PDF)