Hauptmenü öffnen

Ichirō Ogimura

japanischer Tischtennisspieler
Ichiro Ogimura, 1955

Ichirō Ogimura (jap. 荻村 伊智朗, Ogimura Ichirō; * 25. Juni 1932 in Itō; † 5. Dezember 1994 in Tokio) war ein japanischer Tischtennisspieler und Präsident des Weltverbandes ITTF. In den 1950er Jahren wurde er mehrmals Tischtennisweltmeister.

Andere Quellen geben als Todestag den 4. Dezember 1994 an.[1]

TischtennisspielerBearbeiten

Ichirō Ogimura begann erst als 16-Jähriger mit dem Tischtennisspielen. 1953 wurde er Japanischer Meister. Zwischen 1954 und 1965 nahm er an allen acht Weltmeisterschaften teil. Dabei wurde er 12-mal Weltmeister, je zweimal im Einzel und Herrendoppel, dreimal im Mixed und fünfmal mit der japanischen Mannschaft:

Ende der 1950er-Jahre wurde er Nationaltrainer von Schweden.[2]

FunktionärBearbeiten

Nach dem Ende seiner aktiven Laufbahn baute Ichirō Ogimura eine Import-/Export-Firma auf. Er wurde Vizepräsident des japanischen Tischtennisverbandes.

Beim ITTF-Kongress während der WM 1987 in Neu-Delhi wurde er zum ITTF-Präsidenten gewählt, nachdem er bereits acht Jahre lang Vizepräsident war. Er löste Roy Evans ab und war der dritte ITTF-Präsident. Dieses Amt hatte er bis zu seinem Ableben 1994 inne.

1997 wurde er in die ITTF Hall of Fame aufgenommen.[3]

PrivatBearbeiten

Ichirō Ogimuras Mutter betrieb eine Tischtennis-Schule in Japan.[4] Ogimura arbeitete in der Textilbranche.[5] Er war seit 1959 verheiratet und hatte drei Kinder. Er starb in einem Krankenhaus von Tokio an Lungenkrebs.

Ergebnisse aus der ITTF-DatenbankBearbeiten

[6]

Verband Veranstaltung Jahr Ort Land Einzel Doppel Mixed Team
JPN Asienmeisterschaft TTFA 1960 Bombay IND Gold Gold Gold 1
JPN Asienmeisterschaft TTFA 1953 Tokio JPN letzte 16 1
JPN Asienspiele 1962 Jakarta INA Silber Silber Gold 1
JPN Asienspiele 1958 Tokio JPN Halbfinale Gold 2
JPN Weltmeisterschaft 1965 Ljubljana YUG letzte 32 Viertelfinale letzte 64 2
JPN Weltmeisterschaft 1963 Prag TCH Viertelfinale letzte 32 letzte 16 2
JPN Weltmeisterschaft 1961 Peking CHN Viertelfinale Viertelfinale Gold 2
JPN Weltmeisterschaft 1959 Dortmund FRG Halbfinale Gold Gold 1
JPN Weltmeisterschaft 1957 Stockholm SWE Silber Silber Gold 1
JPN Weltmeisterschaft 1956 Tokio JPN Gold Gold Viertelfinale 1
JPN Weltmeisterschaft 1955 Utrecht NED letzte 16 Halbfinale Viertelfinale 1
JPN Weltmeisterschaft 1954 Wembley ENG Gold Halbfinale letzte 16 1

PhilatelieBearbeiten

Die Post in Cluj-Napoca Rumänien verwendete am 4. Februar 1995 einen Sonderstempel mit dem Bild von Ichirō Ogimura und dem Text "TABLE TENNIS FAMOUS CHAMPION 1932-1994".

QuellenBearbeiten

  • Tischtennis popularisieren, Zeitschrift DTS, 1988/1 S. 28–29
  • Zdenko Uzorinac: Sein Herz schlug für den Sport, Zeitschrift DTS, 1995/4 S. 18

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Zeitschrift DTS, 1994/12 S. 46
  2. Zeitschrift DTS, 1960/14 Ausgabe West S. 1
  3. Zeitschrift DTS, 1997/9 S. 15
  4. Zeitschrift DTS, 1967/23 S. 49
  5. Zeitschrift DTS, 1959/6 Ausgabe West S. 2
  6. ITTF-Statistik (Memento des Originals vom 30. September 2007 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.ittf.com (abgerufen am 13. September 2011)