Hyundai Palisade

Der Hyundai Palisade ist ein Sport Utility Vehicle des südkoreanischen Automobilherstellers Hyundai und aktuell das größte SUV in der Produktpalette.

Hyundai
Hyundai Palisade.jpg
Palisade
Produktionszeitraum: seit 2018
Klasse: SUV
Karosserieversionen: Kombi
Motoren: Ottomotor:
3,5–3,8 Liter
(204–217 kW)
Dieselmotor:
2,2 Liter
(142–149 kW)
Länge: 4980 mm
Breite: 1975 mm
Höhe: 1750 mm
Radstand: 2900 mm
Leergewicht: 1870–2030 kg
Vorgängermodell Hyundai Maxcruz
Heckansicht

GeschichteBearbeiten

Vorgestellt wurde das Fahrzeug im Rahmen der LA Auto Show im November 2018. Es ist das Nachfolgemodell des Hyundai Maxcruz. Produziert wird der Palisade im südkoreanischen Ulsan. Ab Sommer 2019 wird das SUV in Nordamerika angeboten.[1] Auf dem südkoreanischen Heimatmarkt ist der Wagen bereits seit Dezember 2018 erhältlich, in Europa wird er voraussichtlich nicht angeboten werden.[2]

Anfang Februar 2020 setzte Hyundai die Produktion des Palisade aus, da auf Grund der Coronavirus-Epidemie Bauteile aus China nicht verfügbar waren.[3]

TechnikBearbeiten

Verkauft wird der Palisade mit bis zu acht Sitzplätzen. Er verfügt unter anderem über ein Head-up-Display, eine Totwinkel-Überwachung, einen Spurhalteassistenten sowie eine sensorbasierte Überwachung der Rücksitze, die verhindern soll, dass Kinder oder Tiere im Wagen vergessen werden, wenn Fahrer und Beifahrer das Fahrzeug verlassen.[1]

Der auf der North American International Auto Show im Januar 2019 vorgestellte Kia Telluride basiert auf dem Palisade.[1]

Technische DatenBearbeiten

Angetrieben wird das SUV entweder von einem 3,5- oder 3,8-Liter-V6-Ottomotor mit 204 kW (277 PS) oder 217 kW (295 PS) oder einem 2,2-Liter-Dieselmotor mit 142 kW (193 PS) oder 149 kW (202 PS). Serienmäßig hat der Palisade ein 8-Stufen-Automatikgetriebe und Vorderradantrieb, gegen Aufpreis ist Allradantrieb für alle Motorvarianten erhältlich.[1]

Kenngrößen 3.5 MPi 3.8 GDi 2.2 TCi
Bauzeitraum seit 2019 seit 12/2018 seit 2019 seit 12/2018
Motorkenndaten
Motortyp V6-Ottomotor R4-Dieselmotor
Hubraum 3470 cm³ 3778 cm³ 2199 cm³
max. Leistung 204 kW (277 PS)
bei 6300/min
217 kW (295 PS)
bei 6000/min
142 kW (193 PS)
bei 3800/min
149 kW (202 PS)
bei 3800/min
max. Drehmoment 335 Nm
bei 5000/min
355 Nm
bei 5200/min
441 Nm
bei 1750–2750/min
Kraftübertragung
Antrieb, serienmäßig Vorderradantrieb
Antrieb, optional (Allradantrieb)
Getriebe, serienmäßig 8-Stufen-Automatikgetriebe
Messwerte
Höchstgeschwindigkeit 210 km/h
(210 km/h)
190 km/h
(190 km/h)
Beschleunigung,
0–100 km/h
8,2 s
(8,1 s)
7,8 s
(7,7 s)
10,2 s
(10,5 s)
Kraftstoffverbrauch
auf 100 km (kombiniert)
9,9 l Super
(10,5 l Super)
10,4 l Super
(10,4 l Super)
7,0 l Diesel
(7,5 l Diesel)
CO2-Emission
(kombiniert)
231 g/km
(248 g/km)
249 g/km
(249 g/km)
182 g/km
(196 g/km)
Tankinhalt 71 l

WeblinksBearbeiten

Commons: Hyundai Palisade – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Holger Wittich, Thomas Harloff: Hyundai Palisade (2019): Neuer Achtsitzer-SUV für die USA. In: auto-motor-und-sport.de. 29. November 2018, abgerufen am 1. März 2019.
  2. Stefan Leichsenring: Hyundai Palisade 2019: Rendering zeigt Fünf-Meter-SUV. In: motorsport-total.com. 21. Oktober 2018, abgerufen am 1. März 2019.
  3. Danny Tan: Hyundai suspends South Korea production due to China parts shortage - disruption from coronavirus. In: paultan.org. 4. Februar 2020, abgerufen am 4. Februar 2020 (englisch).