Hauptmenü öffnen

Horst Joachim Frank (* 6. Dezember 1928 in Schleswig; † 16. Oktober 2005) war ein deutscher Germanist und Universitätsprofessor an der Pädagogischen Hochschule Flensburg für Didaktik des Deutschunterrichts.

Seine Forschungsschwerpunkte waren die Barockliteratur, schleswig-holsteinische Literaturgeschichte, Formen der Lyrik sowie die Geschichte des Deutschunterrichts und Interpretationsmethodik.

Schriften (Auswahl)Bearbeiten

  • Geschichte des Deutschunterrichts, Hanser, München 1973
  • Dichtung, Sprache, Menschenbildung. Geschichte des Deutschunterrichts von den Anfängen bis 1945. 2 Bde. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1976, ISBN 3-423-04271-0.
  • Handbuch der deutschen Strophenformen, Hanser, München 1988
  • Wie interpretiere ich ein Gedicht? Methodische Anleitung, Francke, Tübingen Basel 1993
  • Literatur in Schleswig-Holstein, 3 Bände, Wachholtz Verlag, Neumünster 1995–2004 ISBN 3529031003

LiteraturBearbeiten

  • Begegnungen mit Horst Joachim Frank: Gedenkschrift .Hrsg. von Helga Bleckwenn und August Sladek, Siegen 2010

WeblinksBearbeiten