Hauptmenü öffnen

Methodik

in der Wissenschaftstheorie die Gesamtheit aller wissenschaftlichen „Hinwege“ zu einem Ziel

Methodik (aus griechisch μεϑοδική (τέχνη) methodikḗ (téchnē) „Kunst des planmäßigen Vorgehens“) ist in der Wissenschaftstheorie die Gesamtheit aller wissenschaftlichen „Hinwege“ zu einem Ziel, also die Wissenschaft von der Verfahrensweise einer Wissenschaft. Als Teildisziplin einer Wissenschaft ist Methodik auch die Lehre der in dieser Wissenschaft angewandten Lehr- und Unterrichtsmethoden.

Ganz allgemein beschreibt der Begriff Methodik die festgelegte Art des Vorgehens.[1]

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

 Wiktionary: Methodik – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Duden. Website des Duden. Abgerufen am 2. September 2014.