Horst Dietrich Preuß

lutherischer Theologe

Horst Dietrich Preuß (* 1. Mai 1927; † 25. Dezember 1993 in Neuendettelsau) war ein deutscher evangelischer Theologe, lutherischer Pfarrer und Professor für Altes Testament an der Universität Göttingen und von 1973 bis 1992 an der Augustana-Hochschule in Neuendettelsau.

Horst Dietrich Preuß

Leben und WirkenBearbeiten

Preuß war zunächst Pfarrer in Laatzen und in den Jahren 1963 bis 1971 Dozent für Altes Testament an der Theologischen Akademie Celle (früher: Pfarrvikarseminar) der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Hannovers.

Später war er Alttestamentler an der Universität in Göttingen. Von dort wechselte er 1973 an die Augustana-Hochschule in Neuendettelsau.

Publikationen (Auswahl)Bearbeiten

  • Alttestamentlicher Glaube und biblische Theologie, Stuttgart 1992.
  • Das Alte Testament in christlicher Predigt, Stuttgart 1987.
  • Erfahrung – Glaube – Theologie, Stuttgart 1983.
  • Deuteronomium, Darmstadt 1982 und 1989.
  • Eschatologie im Alten Testament, Darmstadt 1978
  • Deuterojesaja, Darmstadt 1982
  • Verspottung fremder Religionen im Alten Testament, Göttingen 1969 und Stuttgart 1971.
  • Jahweglaube und Zukunftserwartung, Beiträge zur Wissenschaft vom Alten und Neuen Testament (BWANT), Kiel 1966 und Stuttgart 1968, ISBN 978-3-17-022351-6.
  • Maria bei Luther, Gütersloh 1954.
  • Theologie des Alten Testaments, Stuttgart.
    • Teología del Antiguo Testamento, Bilbao.
    • Old Testament theology, Edinburgh und Louisville, Ky.
  • Bibelkunde des Alten und Neuen Testaments, Heidelberg (mit Klaus Berger).
  • Taschen-Tutor Altes Testament, Göttingen.

LiteraturBearbeiten

  • Jutta Hausmann, Hans-Jürgen Zobel (Hrsg.): Alttestamentlicher Glaube und biblische Theologie. Festschrift für Horst Dietrich Preuß zum 65. Geburtstag. Stuttgart 1992.

WeblinksBearbeiten