Holger Eckert

deutscher Schauspieler polnischer Abstammung

Holger Eckert (* 2. November 1903 in Schneidemühl, Kreis Kolmar i. Posen; † 17. Mai 1993 in Potsdam) war ein deutscher Schauspieler.

Eckert debütierte 1963 unter der Regie von Konrad Petzold in dem DEFA-Spielfilm Jetzt und in der Stunde meines Todes.

Durch seine Rolle als Zeremonienmeister im Märchenfilm Drei Haselnüsse für Aschenbrödel (Tři oříšky pro Popelku) erlangte er 1973 internationale Bekanntheit.

FilmografieBearbeiten

WeblinksBearbeiten