Hauptmenü öffnen

Herz (Album)

Studioalbum der Berliner Popband Rosenstolz
Herz
Studioalbum von Rosenstolz

Veröffent-
lichung(en)

22. März 2004

Label(s) Universal/Island

Format(e)

CD und Hybrid SACD

Genre(s)

Popmusik

Titel (Anzahl)

12

Laufzeit

48:45 Min.

Besetzung AnNa R. und Peter Plate

Produktion

  • Ulf Leo Sommer
  • Peter Plate
  • Daniel Faust
Chronologie
Macht Liebe
(2002)
Herz Das große Leben
(2006)
Singleauskopplungen
1. März 2004 Liebe ist alles
14. Juni 2004 Ich will mich verlieben
13. September 2004 Willkommen / Der größte Trick
22. November 2004 Ich komm an dir nicht weiter

Herz ist das am 22. März 2004 veröffentlichte neunte Studioalbum der Berliner Popband Rosenstolz.

Inhaltsverzeichnis

Entstehung und MusikstilBearbeiten

Herz wurde vom Januar bis Dezember 2003 in Hamburg aufgenommen.[1] Das Album weist deutliche Unterschiede zum 2002 erschienenen Vorgängeralbum Macht Liebe auf. Während bei diesem eine eher derbe Sprache herrscht und die Rhythmen eher elektronisch geprägt sind, wirkt Herz insgesamt sehr melancholisch. Das Album bietet eine Mischung aus Rock- und Popsongs, hinzu treten Balladen.

Das Album bietet zwei Facetten: eine fröhliche Seite, die besonders in den Pop- und Rocksongs zum Vorschein kommt und Themen wie Sex (Eine Frage des Lichts), Neid (Das gelbe Monster, das stark an die frühen Punkzeiten Nina Hagens erinnert) oder Glück (Willkommen) behandelt, und eine traurige Seite, die vor allem aus Balladen mit tiefsinnigen Texten besteht. Es geht um Partnerschaft (Liebe ist alles), Hoffnung (Gib mir mehr Himmel), aber auch Schmerz (Die Liebe ist tot) und Verlust (Augenblick).

RezeptionBearbeiten

In Deutschland erreichte das am 22. März 2004[2] veröffentlichte Album Platz eins, in Österreich Platz 20 und in der Schweiz Platz 55.

TitellisteBearbeiten

# Titel Länge
1. Willkommen 4:21
2. Liebe ist alles 3:30
3. Ausgesperrt 4:08
4. Eine Frage des Lichts 3:47
5. Das gelbe Monster 2:25
6. Die Liebe ist tot 3:41
7. Ich will mich verlieben 4:38
8. In den Sand gesetzt 2:36
9. Ich komm an dir nicht weiter 4:42
10. Das Beste im Leben 5:28
11. Gib mir mehr Himmel 4:37
12. Augenblick (Dezember) 4:37

ChartplatzierungenBearbeiten

AlbumBearbeiten

Charts Höchstplatzierung Wochen
Deutschland  Deutschland (GfK)[3] 1 58
Osterreich  Österreich (Ö3)[4] 20 36
Schweiz  Schweiz (IFPI)[5] 55 4

SinglesBearbeiten

Jahr Titel
Chartplatzierungen[6] Anmerkungen
Deutschland  DE Osterreich  AT Schweiz  CH
2004 Liebe ist alles
Herz
6
(18 Wo.)
47
(9 Wo.)
300!
Erstveröffentlichung: 1. März 2004
Verkäufe: + 150.000
Ich will mich verlieben
Herz
8
(9 Wo.)
64
(2 Wo.)
300!
Erstveröffentlichung: 14. Juni 2004
Willkommen / Der größte Trick
Herz
8
(12 Wo.)
44
(8 Wo.)
300!
Erstveröffentlichung: 13. September 2004
Ich komm an dir nicht weiter
Herz
14
(9 Wo.)
69
(1 Wo.)
300!
Erstveröffentlichung: 22. November 2004

Herz TourBearbeiten

Herz Tour
von Rosenstolz
Präsentationsalbum Herz
Anfang der Tournee 15. April 2004
Ende der Tournee 10. Dezember 2004
Konzerte insgesamt
(nach Land)
45 in Deutschland  Deutschland

02 in Osterreich  Österreich
02 in der Schweiz  Schweiz

Konzerte insgesamt 49
Rosenstolz Tour-Chronologie
Was kann ich für eure Welt Tour
(2003)
Herz Tour
(2004)
Das große Leben Tour
(2006–2007)
 
Rosenstolz auf der Herz-Tour in Osnabrück

Diese Liste beinhaltet alle Konzerte[7] in chronologischer Reihenfolge, die bei der Herz 2004 gespielt wurden.

TourdatenBearbeiten

Datum Stadt Veranstaltungsort Land
15. April 2004 Berlin Columbiahalle Deutschland  Deutschland
17. April 2004 Bielefeld Ringlokschuppen
18. April 2004 Kassel Stadthalle Kassel
20. April 2004 Heidelberg Stadthalle Heidelberg
21. April 2004 Ulm Roxy
22. April 2004 Kiel Halle 400
24. April 2004 Fürth Stadthalle Fürth
25. April 2004 Bremen Pier 2
26. April 2004 Münster Jovel
28. April 2004 Wien Planet Music Osterreich  Österreich
1. Mai 2004 Zürich Kaufleuten Schweiz  Schweiz
5. Mai 2004 Cottbus Messehalle Cottbus Deutschland  Deutschland
6. Mai 2004 Frankfurt Messehalle 2
7. Mai 2004 Magdeburg Stadthalle Magdeburg
9. Mai 2004 Mannheim Mannheimer Rosengarten
10. Mai 2004 Leipzig Haus Auensee
19. Mai 2004 Freiburg Stadthalle Freiburg
20. Mai 2004 Frankfurt/Main Jahrhunderthalle
22. Mai 2004 Trier Amphitheater
23. Mai 2004 Dortmund Westfalenhalle
24. Mai 2004 Wuppertal Rex-Theater (Eins Live RadioKonzert)
26. Mai 2004 Hannover Gilde Parkbühne
27. Mai 2004 Schwerin Freilichtbühne
28. Mai 2004 Hamburg Stadtpark Hamburg
31. Mai 2004 Chemnitz Stadthalle Chemnitz
1. Juni 2004 Leipzig Parkbühne im Clara-Zetkin-Park
4. Juni 2004 München Circus Krone
5. Juni 2004 Stuttgart Beethovensaal Liederhalle
6. Juni 2004 Köln Tanzbrunnen
8. Juni 2004 Erfurt Thüringenhalle
11. Juni 2004 Dresden Junge Garde
12. Juni 2004 Berlin Kindl-Bühne Wuhlheide
11. November 2004 Wien Gasometer Osterreich  Österreich
12. November 2004 München Zenith Deutschland  Deutschland
14. November 2004 Hamburg Alsterdorfer Sporthalle
16. November 2004 Magdeburg Stadthalle
17. November 2004 Osnabrück Stadthalle Osnabrück
19. November 2004 Dresden Messehalle
20. November 2004 Stuttgart Liederhalle (Beethovensaal)
23. November 2004 Berlin Columbiahalle
24. November 2004 Berlin Columbiahalle
25. November 2004 Berlin Columbiahalle
27. November 2004 Köln Palladium
30. November 2004 Dortmund Westfalenhalle 2
7. Dezember 2004 Zürich Volkshaus Schweiz  Schweiz
9. Dezember 2004 Berlin Columbiahalle Deutschland  Deutschland
10. Dezember 2004 Leipzig Arena Leipzig

Das Konzert wurde am 12. Juni 2004 in der Berliner Wuhlheide aufgezeichnet und am 8. November 2004 veröffentlicht.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. www.aviva-berlin.de
  2. musicline.de
  3. Rosenstolz – Herz. officialcharts.de, abgerufen am 2. Januar 2019.
  4. Rosenstolz – Herz. austriancharts.at, abgerufen am 2. Januar 2019.
  5. Rosenstolz – Herz. hitparade.ch, abgerufen am 2. Januar 2019.
  6. Chartquellen Singles: DE AT CH
  7. Quelle der Herz live 2004 (Memento vom 10. Februar 2007 im Internet Archive)