Hauptmenü öffnen

Hermann Röhl

deutsch-russischer Übersetzer
In diesem Artikel fehlen noch folgende wichtige Informationen:
Etwas mehr Biografie ist wünschenswert.
Hilf der Wikipedia, indem du sie recherchierst und einfügst.

Hermann Röhl (* 1851 in Wittstock; † 1923 in Naumburg) war ein deutscher Übersetzer. Er übersetzte eine Vielzahl meist klassischer russischer Werke. Nachgewiesen[1] sind die Übersetzungen folgender Werke:[2]

Jahr Autor Werk Gattung
1912 Fjodor Michailowitsch Dostojewski Schuld und Sühne Roman
1913 Iwan Sergejewitsch Turgenew Asja Erzählung
1913 Iwan Sergejewitsch Turgenew Faust Erzählung
1913 Lew Nikolajewitsch Tolstoi Anna Karenina Roman
1913 Lew Nikolajewitsch Tolstoi Der Leinwandmesser Erzählung
1913 Lew Nikolajewitsch Tolstoi Herr und Knecht Erzählung
1916 Lew Nikolajewitsch Tolstoi Krieg und Frieden Roman
1919 Anton Pawlowitsch Tschechow Eine langweilige Geschichte Erzählung
1919 Fjodor Michailowitsch Dostojewski Der Spieler Roman
1919 Lew Nikolajewitsch Tolstoi Die Kosaken Erzählung
1920 Fjodor Michailowitsch Dostojewski Der Idiot Roman
1921 Fjodor Michailowitsch Dostojewski Arme Leute Roman
1921 Fjodor Michailowitsch Dostojewski Aufzeichnungen aus einem Totenhaus Roman
1921 Fjodor Michailowitsch Dostojewski Das Gut Stepantschikowo und seine Bewohner Roman
1921 Fjodor Michailowitsch Dostojewski Die Wirtin Erzählung
1921 Fjodor Michailowitsch Dostojewski Die fremde Frau und der Mann unter dem Bett Erzählung
1921 Fjodor Michailowitsch Dostojewski Ein kleiner Held Erzählung
1921 Fjodor Michailowitsch Dostojewski Erniedrigte und Beleidigte Roman
1921 Iwan Sergejewitsch Turgenew Erste Liebe Erzählung
1921 Iwan Sergejewitsch Turgenew Frühlingsfluten Erzählung
1923 Fjodor Michailowitsch Dostojewski Aufzeichnungen aus dem Kellerloch Roman
1923 Fjodor Michailowitsch Dostojewski Die Dämonen Roman
1923 Iwan Alexandrowitsch Gontscharow Oblomow Roman
1923 Lew Nikolajewitsch Tolstoi Kindheit Sachbuch
1923 Nikolai Wassiljewitsch Gogol Die toten Seelen Roman
1924 Fjodor Michailowitsch Dostojewski Die Brüder Karamasow Roman
1928 Lew Nikolajewitsch Tolstoi Familienglück Roman
1958 Fjodor Michailowitsch Dostojewski Der Jüngling Roman
1976 Fjodor Michailowitsch Dostojewski Der Traum eines lächerlichen Menschen Erzählung

Röhls Übersetzungen zeichnen sich nicht nur durch den hohen wissenschaftlichen Standard aus (z. B. ersichtlich durch Manuskriptrecherchen zum Werk „Die toten Seelen“ von Gogol, das teils in mehreren Varianten und insgesamt unvollständig vorliegt), sondern auch durch umfangreiches Hintergrundwissen, da beispielsweise häufig alte russische (Militär-)Begriffe bzw. heute nicht mehr bekannte Gegenstände beschrieben werden.

BelegeBearbeiten

  1. Hermann Röhl – Kritikatur – Die Welt der Kunst und Kultur
  2. Veröffentlichungen von Hermann Röhl bei Suhrkamp