Der Heidehof ist ein Ortsteil der zu Dresden gehörigen Ortschaft Langebrück.

GeschichteBearbeiten

Der Ortsteil Heidehof entstand Anfang der 1930er Jahre westlich des alten Dorfkerns auf einem Gelände zwischen Bahndamm und Dresdner Straße. Das Wohngebiet erfuhr ab 1993 eine Erweiterung, als das nahe Infineon-Werk Dresden neue Mitarbeiter einstellte. Auf den noch vorhandenen Freiflächen wurde mit dem Bau einer Reihenhaussiedlung begonnen. In diesem Zusammenhang entstanden auch einige neue Straßen, die teilweise nach bekannten Langebrücker Persönlichkeiten benannt wurden.

Neue StraßenBearbeiten

Neulußheimer Straße (Partnergemeinde von Langebrück), Georg-Kühne-Straße (Ehemaliger Bürgermeister Langebrücks) Koordinaten: 51° 8′ N, 13° 49′ O