Hauptmenü öffnen

Hauptwerke der ottonischen Buchmalerei

Wikimedia-Liste

Hauptwerke der ottonischen Buchmalerei sind diejenigen illuminierten Manuskripte, die in ottonischer Zeit im ostfränkischen Reich entstanden und in der kunstgeschichtlichen Literatur als Werke von besonderem künstlerischem Rang herausgestellt werden (siehe besonders die in der Literaturliste angegebenen Gesamtübersichten). Die ottonische Buchmalerei folgt auf die karolingische und geht in die romanische Buchmalerei über.

Zehn Werke der Reichenauer Schule wurden 2003 von der UNESCO in die Liste des Weltdokumentenerbes aufgenommen. Ausgewählt wurden das Liuthar-Evangeliar, das Münchner Evangeliar Ottos III., die Bamberger Apokalypse, der Egbert-Psalter, der Gero-Codex, das Perikopenbuch Heinrichs II., das Evangeliar aus dem Bamberger Dom, das Poussay-Evangelistar, der Codex Egberti sowie die Handschrift Bamberg, Staatsbibliothek, Msc. Bibl. 22.

Liste der HandschriftenBearbeiten

Abbildung Bezeichnung Datierung Lokalisierung Künstler (K), Auftraggeber (A) Inhalt; Besonderheiten Signatur
Leidener Makkabäer-Codex um 925 St. Gallen und Reichenau 1 Makk und Vegetius’ Epitoma rei militaris Leiden, Universitätsbibliothek, Cod. Perizoni F.17
Codex Wittekindeus um 970–980 Fulda Evangeliar Berlin, Staatsbibliothek, Ms. theol. lat. fol. 1
Göttinger Sakramentar um 970–980 Fulda Sakramentar Göttingen, Staats- und Universitätsbibliothek, 2° Cod. Ms. theol. fol. 231 Cim.
Poussay-Evangelistar[1] um 970–990 Reichenau Evangelistar Paris, Bibliothèque nationale de France, Ms. lat. 10514
Augustinus-Codex in Mainz zwischen 975 und 1011 Mainz Augustinus: De trinitate Mainz, Stadtbibliothek, Cod. II,18
Gero-Codex kurz vor 976 Reichenau Evangelistar Darmstadt, Hessische Universitäts- und Landesbibliothek, Hs 1948
Egbert-Psalter um 980 Trier oder Reichenau Egbert von Trier (A) Psalter Cividale, Museo archeologico nazionale, Ms. 136
Codex Egberti 980–993 Trier oder Reichenau Gregormeister (K; 7 von 51 Bildern); Egbert von Trier (A) Evangelistar Trier, Stadtbibliothek, Cod. 24
Petershausener Sakramentar um 980–985 Trier oder Echternach Heidelberg, Universitätsbibliothek, Sal. IX b
Evangeliar in Manchester 980–982 Gregormeister (K) Evangeliar Manchester, John Rylands University Library, Cod. 98
Strahov-Evangeliar um 980–985 Gregormeister (K; Evangelistenbilder) Evangeliar Prag, Kloster Strahov, Ms. DF III 3
Evangeliar der Sainte Chapelle um 983 Gregormeister (K) Evangeliar Paris, Bibliothèque nationale de France, Lat. 8851
Fragment in Chantilly um 983 Gregormeister (K) Bildnis Ottos II. oder Ottos III.; Fragment Chantilly, Musée Condé, Ms. 14 bis
Fragment in Trier um 983–990 Gregormeister (K) Bildnis Papst Gregors des Großen; Fragment Trier, Stadtbibliothek, Hs. 171/1626
Epistolar des Erzbischofs Everger[2] 984 Köln Erzbischof Everger (A) Epistolar Köln, Dombibliothek, No. 143
Gebetbuch Ottos III. um 984–985 Mainz Königsgebetbuch München, Bayerische Staatsbibliothek, Clm 30111 (bis 1994: Pommersfelden, Schloss Weißenstein, Graf-von-Schönborn’sche Schlossbibliothek, Ms. 347 (2940))
Hornbacher Sakramentar vor 990 Trier bzw. Kloster Hornbach[3] Eburnant von Hornbach (K), Adalbert von Hornbach (A)[3] Sakramentar Solothurn, St. Ursus. Cod. U 1
Liuthar-Evangeliar oder Evangeliar Ottos III. um 996 Reichenau Liuthar (K), Otto III. (A) Evangeliar Aachen, Domschatzkammer, Inv.-Nr. 25
Mainzer Sakramentar um 1000 Mainz Sakramentar Mainz, Dom- und Diözesanmuseum (Kautzsch Nr. 4)
  Benediktionale in St. Gallen um 1000 Mainz Benediktionale St. Gallen, Stiftsbibliothek, Cod. 398
Bamberg, Staatsbibliothek, Msc. Bibl. 22 um 1000 Reichenau Hohes Lied, Buch der Sprichwörter, Buch Daniel Bamberg, Staatsbibliothek, Msc. Bibl. 22
Bamberg, Staatsbibliothek, Msc. Bibl. 76 um 1000 Reichenau Jesaja Bamberg, Staatsbibliothek, Msc. Bibl. 76
Evangeliar aus dem Bamberger Dom um 1000–1020 Reichenau Evangeliar München, Bayerische Staatsbibliothek, Clm 4454
Sakramentar Heinrichs II. Anfang des 11. Jahrhunderts Regensburg Heinrich II. (A) Sakramentar München, Bayerische Staatsbibliothek, Clm 4456
Uta-Codex Anfang des 11. Jahrhunderts Regensburg Äbtissin Uta (A) Evangelistar München, Bayerische Staatsbibliothek, Clm 13601
Evangeliar in Mainz Anfang des 11. Jahrhunderts Mainz Evangeliar Mainz, Stadtbibliothek, Cod. II,3
Bernwardbibel Anfang des 11. Jahrhunderts Hildesheim Bernward von Hildesheim (A) Bibel Hildesheim, Dommuseum, DS 61
Reichenauer Perikopenbuch Anfang des 11. Jahrhunderts Reichenau Perikopenbuch Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek, Cod. Guelf. 84.5 Aug 2°
Perikopenbuch Heinrichs II. um 1007–1012 Reichenau Heinrich II. (A) Perikopenbuch (Evangelistar) München, Bayerische Staatsbibliothek, Clm 4452
Evangeliar Heinrichs II. oder Ottos III. vor 1010 Reichenau Otto III. oder Heinrich II. (A) Evangeliar München, Bayerische Staatsbibliothek, Clm 4453
Evangeliar in Den Haag vor 1011 Mainz Evangeliar Den Haag, Koninklijke Bibliotheek, Cod. 135 F 10
Guntbaldevangelistar um 1010–1020 Hildesheim Bernward von Hildesheim (A) Evangelistar Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Hs. 29770
Bernwardpsalter[4] 1010–1020 Hildesheim Bernward von Hildesheim (A) Psalter Wolfenbüttel, Herzog August Bibliothek, Cod. Guelf. 113 Noviss. 4°
Guntbaldevangeliar 1011 Hildesheim Bernward von Hildesheim (A) Evangeliar Hildesheim, Dommuseum, Hs. 33
Hildesheimer Orationale um 1013 Reichenau Heinrich II. (A) Orationale Hildesheim, Dombibliothek, Hs. 688
Guntbaldsakramentar zwischen 1014 und 1022 Hildesheim Bernward von Hildesheim (A) Sakramentar Hildesheim, Dommuseum, Hs. 19
Kostbares Evangeliar um 1015/ um 1194 Hildesheim Bernward von Hildesheim (A) Evangeliar Hildesheim, Dommuseum, Hs. 18
Hitda-Evangeliar um 1020 Köln Evangeliar Darmstadt, Hessische Universitäts- und Landesbibliothek, Hs 1640
Bamberger Apokalypse um 1020 Reichenau (Bilder) Apokalypse Bamberg, Staatsbibliothek, Msc. Bibl.140
Gundold-Evangeliar[5] 1026–1050 Köln Gundold (A) Evangeliar Stuttgart, Württembergische Landesbibliothek, Cod. Bibl. 4° 2
Codex aureus Epternacensis (Evangeliar von Echternach) um 1030–1050 Echternach Evangeliar Nürnberg, Germanisches Nationalmuseum, Hs. 156 142
Perikopenbuch Heinrichs III. 1039–1043 Echternach Heinrich III. (A) Perikopenbuch Bremen, Staats- und Universitätsbibliothek, Ms. b. 21
Codex aureus Epternacensis oder Speyerer Evangeliar um 1043–1046 Echternach Heinrich III. (A), bestimmt für den Dom zu Speyer Evangeliar Madrid, Escorial, Cod. Vitr. 17
Evangeliar Heinrichs III. (Codex Caesareus Upsaliensis) 1050–1056 Echternach Heinrich III. (A) Evangeliar Uppsala, Carolina Rediviva, Cod. C 93
Sakramentar aus St. Alban vor Mainz Mitte des 11. Jahrhunderts Mainz oder Fulda mit Tegernseer Beteiligung Sakramentar Los Angeles, J. Paul Getty Museum, Ms. 83 MF 77 (Ms. Ludwig V 2)
Evangeliar in Paris zweites/drittes Viertel des 11. Jahrhunderts Mainz Evangeliar Paris, Bibliothèque nationale de France, Lat. 275

LiteraturBearbeiten

  • Kunibert Bering: Kunst des frühen Mittelalters (Kunst-Epochen, Band 2). Reclam, Stuttgart 2002. ISBN 3-15-018169-0
  • Hermann Fillitz (Hrsg.): Propyläen-Kunstgeschichte, Band 5: Das Mittelalter 1. Sonderausgabe (1. Aufl. 1969) Propyläen-Verlag, Berlin 1990. ISBN 3-549-05105-0
  • Anton von Euw (Konzeption): Vor dem Jahr 1000. Abendländische Buchkunst zur Zeit der Kaiserin Theophanu (Ausst. Kat. Köln, Schnütgen-Museum 1991). Stadt Köln, Köln 1991. ISBN 978-3-9864752-1-5
  • Hans Jantzen: Ottonische Kunst. 2. erweiterte und kommentierte Auflage (1. Aufl. 1947). Reimer, Berlin 2002. ISBN 3-496-01069-X
  • Henry Mayr-Harting: Ottonische Buchmalerei. Liturgische Kunst im Reich der Kaiser, Bischöfe und Äbte. Belser, Stuttgart 1991. ISBN 3-7630-1216-8
  • Carl Nordenfalk: Die Buchmalerei im Mittelalter. Taschenbuchausgabe (1. Aufl.: 1957), Skira, Genf 1988. ISBN 3-8030-3107-9
  • Gerhard Weilandt, Geistliche und Kunst. Ein Beitrag zur Kultur der ottonisch-salischen Reichskirche und zur Veränderung künstlerischer Traditionen im späten 11. Jahrhundert (Beihefte zum Archiv für Kulturgeschichte 35), Köln/Weimar/Wien 1992.
  • Ingo F. Walther, Norbert Wolf: Meisterwerke der Buchmalerei. Köln u. a., Taschen 2005, ISBN 3-8228-4747-X
  • Norbert Wolf: Deutschlands großes Erbe. Die ottonischen Bilderhandschriften. Hrsg. von Ingo F. Walther. 2. Auflage, Faksimile Verlag, Luzern 2007
  • Bruno Reudenbach (Hrsg.): Karolingische und ottonische Kunst (Geschichte der Bildenden Kunst in Deutschland 1). Prestel, München 2009. ISBN 978-3-7913-3118-8

AnmerkungenBearbeiten

  1. Evangelistar aus Poussay im Bildindex der Kunst und Architektur.
  2. Everger-Epistolar in den Codices Electronici Ecclesiae Coloniensis.
  3. a b Schönherr, Alfons: Sacramentarium Sancti Petri Gamundiensis. in: Die mittelalterlichen Handschriften der Zentralbibliothek Solothurn. Zentralbibliothek Solothurn, 1964, S. 215–223.
  4. Volldigitalisat in der Wolfenbütteler Digitalen Bibliothek.
  5. Gundold-Evangeliar im Bildindex der Kunst und Architektur;

WeblinksBearbeiten

  Commons: Ottonische Buchmalerei – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien