Hasan 'Ali Khan Garusi

persischer Botschafter

Hasan 'Ali Khan Garusi (* 1822 in Bidschar; † 1899) war ein persischer Diplomat.

GarrusiPicture.jpg

LebenBearbeiten

Hasan 'Ali Khan Garusi war der Sohn von Reza Qoli Khan, einem Chef der Kurden in Garrus. 1851 wurde Hasan 'Ali Khan Garusi Gouverneur und Militärkommandant von Garrus. Er erhielt von Naser ad-Din Schah den Titel Amir Nizam (Oberbefehlshaber). Von 1858 bis 1865 war er nach Paris entsandt. 1871 wurde er in das dar ash-showra-ye kobra gewählt. Von 1871 bis 1872 war er Botschafter an der hohen Pforte.[1]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Afshin Marashi, Nationalizing Iran: culture, power, and the state, 1870-1940
VorgängerAmtNachfolger
Farouk KhanPersischer Botschafter in Frankreich
1858–1865
Muhsin Khan
Mirza Husayn KhanPersischer Botschafter in Istanbul
1871–1872