Hans Heinz Theyer

österreichischer Kameramann

Hans Heinz Theyer (* 5. August 1910 in Wien; † 18. Oktober 1961 ebenda) war ein österreichischer Kameramann.

LebenBearbeiten

Der Sohn des österreichischen Kamerapioniers Hans Theyer studierte wie sein Vater an der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt in Wien. Von 1926 bis 1937 war er Assistent bei von Willi Forst inszenierten Spielfilmen. Von 1939 bis Ende des Zweiten Weltkriegs war er als Fotograf Kriegsberichterstatter bei der deutschen Luftwaffe. Danach landete er in sowjetischer Gefangenschaft, aus der er 1948 entlassen wurde. Ab 1949 war er Kameramann bei zahlreichen Spielfilmen Franz Antels.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

  • 1926: Frau Sopherl vom Naschmarkt (als Kameraassistent)

LiteraturBearbeiten

  • Kay Weniger: Das große Personenlexikon des Films. Die Schauspieler, Regisseure, Kameraleute, Produzenten, Komponisten, Drehbuchautoren, Filmarchitekten, Ausstatter, Kostümbildner, Cutter, Tontechniker, Maskenbildner und Special Effects Designer des 20. Jahrhunderts. Band 7: R – T. Robert Ryan – Lily Tomlin. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2001, ISBN 3-89602-340-3, S. 648 f.

WeblinksBearbeiten