Hauptmenü öffnen
Hans Estner Biathlon
Verband Deutschland BRBR Deutschland BR Deutschland
Geburtstag 7. April 1951
Geburtsort Tegernsee
Karriere
Verein Skigau Oberland
Status zurückgetreten
Medaillenspiegel
Olympische Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
WM-Medaillen 0 × Gold 0 × Silber 1 × Bronze
DM-Medaillen 1 × Gold ? × Silber ? × Bronze
Olympische Ringe Olympische Winterspiele
0Bronze0 1980 Lake Placid Staffel
IBU Biathlon-Weltmeisterschaften
0Bronze0 1978 Hochfilzen Staffel
Deutscher Skiverband Deutsche Meisterschaften
0Gold0 1976 Einzel
Weltcupbilanz
 

Hans „Hansi“ Estner (* 7. April 1951 in Tegernsee) ist ein ehemaliger deutscher Biathlet.

Hans Estner war einer der erfolgreichsten bundesdeutschen Biathleten der zweiten Hälfte der 1970er Jahre. Der Biathlet vom Skigau Oberland lief bei den Biathlon-Weltmeisterschaften 1975 in Antholz auf den siebten Rang im Sprintwettbewerb. 1978 gewann er mit der bundesdeutschen Staffel, zu der neben ihm auch Gerhard Winkler, Andreas Schweiger und sein Klubkamerad Heinrich Mehringer gehörten, in Hochfilzen hinter den Staffeln der DDR und Norwegens die Bronzemedaille. Auch bei den Olympischen Winterspielen 1980 von Lake Placid wurde Estner in der Staffel eingesetzt und gewann gemeinsam mit Franz Bernreiter, Peter Angerer und Winkler hinter der UdSSR und der DDR wiederum die Bronzemedaille. National war der Gewinn des Deutschen Meistertitels im Einzel des Jahres 1976 der größte Erfolg des Bayern.

WeblinksBearbeiten

  • Hans Estner in der Datenbank von Sports-Reference (englisch)