Haines Mountains

Gebirge in Antarktika

Die Haines Mountains sind ein Gebirgszug vereister Berge im westantarktischen Marie-Byrd-Land. In den Ford Ranges erstrecken sie sich über rund 40 km in nordwest-südöstlicher Ausrichtung und begrenzen den Hammond-Gletschers südwestlich.

Haines Mountains
Lage Marie-Byrd-Land, Westantarktika
Haines Mountains (Antarktis)
Haines Mountains
Koordinaten 77° 34′ S, 146° 20′ WKoordinaten: 77° 34′ S, 146° 20′ W
Kartenblatt Boyd Glacier von 1969, Haines Mountains südwestlich der Kartenmitte

Kartenblatt Boyd Glacier von 1969, Haines Mountains südwestlich der Kartenmitte

Sie wurden während der zweiten Antarktisexpedition (1933–1935) des US-amerikanischen Polarforschers Richard Evelyn Byrd entdeckt. Benannt sind sie nach William C. Haines (1887–1956), Meteorologe auf dieser und Byrds erster Antarktisexpedition (1928–1930).

WeblinksBearbeiten