Haifa Theater

städtisches Theater in Haifa, Israel

Das Haifa Theater (hebräisch תֵּאַטְרוֹן חֵיפָה Te'aṭrōn Chejfah; plene auch תיאטרון) ist das städtische Theater in Haifa, Israel.

Haifa Theater

Das Haifa Theater wurde gegründet von Abba Chuschi, Bürgermeister von Haifa.[1] Das 1961 gegründete Haifa-Theater beschäftigt jüdische und arabische Schauspieler und genießt einen internationalen Ruf für die Aufführung provokativer Werke. Sein erster Regisseur war Josef Milo.[2] Dieses Theater war das erste städtische Theater in Israel und das erste, das eine Marketingkampagne zur Förderung von Saisonkarten einsetzte. Ziel ist es, die Anwohner für Theaterkreativität zu begeistern und das kulturelle Bewusstsein in der Stadt zu stärken.[1] Das Haifa Theater fördert alle Formen von Theaterproduktionen. Es dient als Sprungbrett für israelische Dramatiker und Produzenten und ermutigt zu originellen Werken.[1]

Die Truppe führt acht bis zehn Stücke pro Jahr vor über 30.000 Zuschauern auf. Es tritt in Städten, Kibbuzim und Ortschaften in ganz Israel auf und präsentiert regelmäßig Werke des modernen Theaters in hebräischer und arabischer Sprache.[3]

Einige Produzenten, die ihre berufliche Karriere in diesem Theater begonnen haben, sind Hanoch Levin, Jehoschua Sobol und Abraham B. Jehoshua.

WeblinksBearbeiten

Commons: Haifa Theater – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Haifa Theaters (englisch)
  2. Culture and Customs of Israel in der Google-Buchsuche
  3. A Playwright Holds a Light To Israel’s Soul.

Koordinaten: 32° 48′ 22″ N, 34° 59′ 56″ O