HK Dynamo Sankt Petersburg

russischer Eishockeyclub‎

Der HK Dynamo Sankt Petersburg (von 1946 bis 1971 Dynamo Leningrad; russisch Хоккейный клуб Динамо Санкт-Петербург) ist ein russischer Eishockeyclub aus Sankt Petersburg. Zwischen 1946 und 1954 nahm er an der höchsten Spielklasse der Sowjetunion teil, der Klass A. 1971 wurde der Verein aufgelöst und erst 2013 neu gegründet.

HK Dynamo Sankt Petersburg
ХК Динамо Санкт-Петербург
HK Dynamo Sankt Petersburg ХК Динамо Санкт-Петербург
Größte Erfolge
Vereinsinformationen
Geschichte Dynamo Leningrad (1946–1971)
HK Dynamo Sankt Petersburg (seit 2013)
Standort Sankt Petersburg, Russland
Vereinsfarben Blau, Weiß
Liga Wysschaja Hockey-Liga
Schenskaja Hockey-Liga
Molodjoschnaja Chokkeinaja Liga
Spielstätte Jubileiny-Sportkomplex
Kapazität 6.381 Plätze
Cheftrainer Leonīds Tambijevs
Saison 2018/19 14. Platz, Playoff-Achtelfinale

GeschichteBearbeiten

Der Verein wurde 1946 gegründet und in die Klass A aufgenommen. Die beste Platzierung des Klubs wurde in der Saison 1947/48 erreicht, als das Team die Meisterschaft mit dem fünften Platz beendete. 1954 stieg Dynamo aus der ersten Liga ab und spielte bis zur Auflösung des Klubs 1971 in der Klass B respektive der Leningrader Stadtmeisterschaft. Zudem nahm der Verein mehrfach am sowjetischen Pokalwettbewerb teil.

2013 wurde der Verein auf Basis des Nachwuchsvereins SDJuSchOR Dynamo Sankt Petersburg wiederbelebt und stellte sofort eine Mannschaft in der Molodjoschnaja Chokkeinaja Liga. Seit 2013[1] betreibt der Verein zudem eine Frauenmannschaft, die seit 2015 in der höchsten Fraueneishockeyliga, der Schenskaja Hockey-Liga, spielt.

Zur Saison 2016/17 wurde die neu gegründete Herrenmannschaft von Dynamo in die zweite russische Spielklasse, die Wysschaja Hockey-Liga, aufgenommen. Dabei fungierten das Junioren- und Herrenteam von Dynamo als Farmteams des HK Sotschi.[2] Zur Saison 2017/18 wurde eine Kooperation mit dem HK Witjas gestartet.[3]

TrainerBearbeiten

Siehe auchBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. ЖЕНСКАЯ КОМАНДА ДИНАМО ПРИСТУПАЕТ К ТРЕНИРОВКАМ. (Nicht mehr online verfügbar.) In: lady.dinamo-spb.com. 28. Juni 2013, archiviert vom Original am 17. August 2016; abgerufen am 17. August 2016 (russisch).   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/lady.dinamo-spb.com
  2. «Сочи» подписал соглашение о сотрудничестве с «Динамо» (Санкт-Петербург). In: hcsochi.ru. 19. Juli 2016, abgerufen am 17. August 2016.
  3. Клуб-партнёр из КХЛ - подмосковный "Витязь". In: dynamo-spb.com. 2. Mai 2017, abgerufen am 6. September 2018 (russisch).