Hauptmenü öffnen

Guldbagge: Bestes Drehbuch

Gewinner des schwedischen Filmpreises Guldbagge in der Kategorie Bestes Drehbuch (Bästa manuskript). Das Schwedische Filminstitut vergibt seit 1964 alljährlich seine Auszeichnungen für die besten Filmproduktionen und Filmschaffenden des vergangenen Kinojahres Ende Januar beziehungsweise Anfang Februar auf einer abwechselnd in Stockholm oder Göteborg stattfindenden Gala. Der Filmpreis für das beste Drehbuch wurde erstmals 1989 verliehen.

Inhaltsverzeichnis

1980er JahreBearbeiten

1990er JahreBearbeiten

2000er JahreBearbeiten

2000

Ulf StarkTsatsiki – Tintenfische und erste Küsse (Tsatsiki, morsan och polisen)

Fredrik LindströmVuxna människor
Malin LagerlöfVägen ut


2001

Roy AnderssonSongs from the Second Floor (Sånger från andra våningen)

Lukas Moodysson und Peter BirroDas neue Land (Det nya landet)
Lukas MoodyssonZusammen! (Tillsammans)


2002

Hans Gunnarsson und Mikael HåfströmLeva livet

Jacques Werupf und Jan TroellSo weiß wie Schnee (Så vit som en snö)
Bille AugustEn sång för Martin


2003

Lukas MoodyssonLilja 4-ever

Peter BirroZwei kleine Helden (Bäst i Sverige!)
Sara HeldtDer Typ vom Grab nebenan (Grabben i graven bredvid)


2004

Björn RungeOm jag vänder mig om

Hans Gunnarsson und Mikael HåfströmEvil (Ondskan)
Jonas FrykbergDetaljer


2005

Maria BlomZurück nach Dalarna (Masjävlar)

Andres Lokko, Henrik Schyffert, Johan Rheborg, Jonas Inde, Martin Luuk, Robert Gustafsson und Tomas AlfredsonFyra nyanser av brunt
Carin Pollak, Kay Pollak und Margaretha PollakWie im Himmel (Så som i himmelen)


2006

Lena EinhornNinas resa

Josef FaresZozo
Björn RungeMun mot mun


2007

Hans Renhäll und Ylva GustavssonFörortsungar

Fredrik Wenzel und Jesper GanslandtFarväl Falkenberg
Anders Nilsson und Joakim HanssonBei Einbruch der Dunkelheit (När mörkret faller)


2008

Roy AnderssonDas jüngste Gewitter (Du levande)

Johan KlingDarling
Kjell SundstedtDen nya människan


2009

John Ajvide LindqvistSo finster die Nacht (Låt den rätte komma in)

Erik Hemmendorff und Ruben ÖstlundDe ofrivilliga
Agneta Ulfsäter, Jan Troell und Niklas RådströmDie ewigen Momente der Maria Larsson (Maria Larssons eviga ögon...)

2010er JahreBearbeiten