Hauptmenü öffnen
Kurt Gudereit GmbH & Co. KG
Rechtsform GmbH & Co. KG
Gründung 1949
Sitz Bielefeld, Deutschland
Leitung Tobias Gudereit
Mitarbeiterzahl 62
Umsatz 32 Mio. Euro (2014)
Branche Fahrradhersteller
Website www.gudereit.de

Gudereit M 75 (2008)

Die Fahrradfabrik Kurt Gudereit GmbH & Co. KG ist ein traditionsreicher deutscher Fahrradhersteller, der in der Nachkriegszeit in Bielefeld gegründet wurde und inzwischen in der dritten Generation im Familienbesitz ist.

GeschichteBearbeiten

Das Unternehmen wurde im Jahre 1949 von Kurt Gudereit gegründet und wird seither als Familienunternehmen geführt, inzwischen in dritter Generation durch Tobias Gudereit. Seit den 1990er Jahren produziert Gudereit als eines der ersten Unternehmen überhaupt schwerpunktmäßig Trekkingräder. Bei verschiedenen Tests der Stiftung Warentest und anderen Fahrradzeitschriften konnten von Gudereit oftmals Testsiege und vordere Platzierungen verbucht werden,[1] aber auch Rahmen- und Lenkerbrüche traten im Rahmen dieser Tests an Gudereiträdern auf.[2][3] 1974 wurde der Bundessieg im Wettbewerb "Gute Form" erreicht.

Nachdem Gudereit zunächst die Fahrräder komplett in Deutschland hergestellt hatte, werden Rahmen und Gabel heute nicht mehr in Deutschland produziert, sondern aus Asien importiert.[4]

Seit 2011 ist Gudereit Sponsor des TBV Lemgo und stellte der Handballmannschaft Fahrräder zum Training zur Verfügung.[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Stiftung Warentest: Trekkingräder: Nur drei sind gut test 05/2009
  2. https://www.stern.de/auto/service/trekkingraeder-im-test---bei-zwei-markenraedern-brach-der-rahmen-7465272.html
  3. https://www.adac.de/infotestrat/adac-im-einsatz/motorwelt/trekking_raeder_test.aspx
  4. Bielefeld, die Fahrradstadt (Memento des Originals vom 27. April 2014 im Internet Archive)   Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.adfc-nrw.de, von Michael Mertins, In: ADFC Stadtverband Bielefeld e. V., Ausgabe 2/2008, gesehen am 13. Februar 2011
  5. Bielefelder Firma stattet TBV Lemgo mit 22 Rädern aus (Memento vom 15. Februar 2011 im Internet Archive)

Koordinaten: 52° 1′ 1,1″ N, 8° 34′ 43″ O