Großer Mann was nun?

Großer Mann was nun? ist eine Fernsehserie, die in den Jahren 1967 und 1968 von der ARD ausgestrahlt wurde.

Seriendaten
OriginaltitelGroßer Mann was nun?
Grosser Mann was nun Logo.jpg
ProduktionslandDeutschland
OriginalspracheDeutsch
Jahr(e)1967–1968
Produktions-
unternehmen
Südwestfunk
Länge60 Minuten
Episoden8 (Liste)
GenreFamilienserie
RegieEugen York
DrehbuchHans Erman
Horst Pillau
ProduktionHans Hirschmann
MusikHans-Martin Majewski
Erstausstrahlung27. September 1967 auf ARD

HandlungBearbeiten

Der Fabrikdirektor Heinrich König (Gustav Knuth) hat klein angefangen, ist nun aber ein wohlhabender erfolgreicher Geschäftsmann und Chef der Firma König-Delikatessen. Im Grunde seines Herzens ist er jedoch bodenständig geblieben. Er liebt die heimische Küche, vor allem den Bohneneintopf seiner Frau Marie. Zu seiner Familie gehören der Sohn Dieter, die Tochter Helga und der Adoptivsohn Jürgen. König muss im Laufe der acht Episoden Probleme in der Firma managen und so manchen Ärger verkraften. Auch in der Familie geht nicht alles glatt. Neben dem zum süßen Leben neigenden Dieter sorgt vor allem Helga mit ihren Amouren für manche Aufregung.[1][2]

Schauspieler und RollenBearbeiten

Die folgende Tabelle zeigt die Schauspieler mit mehr als zwei Auftritten und ihre Rollen. Gastauftritte hatten so bekannte Künstler wie Liane Hielscher, die Ohnsorg-Stars Karl-Heinz Kreienbaum, Otto Lüthje und Ernst Grabbe oder auch der ehemalige Ufa-Star Willy Birgel.

Schauspieler Rolle Folgen
Michael Agola Vincenzo Schiavetti 3
Folker Bohnet Jürgen König 7
Francesco Causarano Ulisse Zucconi 3
Ettore Cella Luigi Voiro 3
Gerda Gmelin Frau Stürzbecher 5
Gardy Granass Charlotte Weber 8
Walter Grüters Direktor Schneidemühl 4
Joachim Hackethal Vorstandsmitglied Einhaus 5
Karl Hellmer Walter Kallikeit 7
Gustav Knuth Direktor Heinrich König 8
Maja Kreienbaum Anita 8
Hermann Lenschau Vorstandsmitglied Bamberger 5
Schauspieler Rolle Folgen
Ralph Persson Dieter König 5
Kurt Pratsch-Kaufmann Vorstandsmitglied 4
Dunja Rajter Dunja Radoja 3
Günther Schramm Dr. Peter Rehbein 8
Werner Schuhmacher Chauffeur Czarski 8
Camilla Spira Marie König 8
Barbara Stanek Helga König 8
Edith Steinacher Ida Weiland 4
Herbert Tiede Dr. Begerow 3
Viktor Warsitz Direktor Robert Jacquet 3
Jean-Pierre Zola Arturo Pancaldi 3

EpisodenBearbeiten

Folge Titel Erstausstrahlung
1 Der Zwischenfall 27. September 1967
2 Das neue Haus 1. November 1967
3 Der Schwiegersohn 29. November 1967
4 Der Scheck 27. Dezember 1967
5 Der Ausflug 24. Januar 1968
6 Die große Liebe 21. Februar 1968
7 Heiße Tage 13. März 1968
8 Die Krise 17. April 1968

DVD-VeröffentlichungBearbeiten

Die Serie wurde am 8. Dezember 2017 in einer Komplettbox (3 DVDs) mit allen acht Folgen von Pidax veröffentlicht.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Michael Reufsteck, Stefan Niggemeier: Das Fernsehlexikon. Alles über 7000 Sendungen von Ally McBeal bis zur ZDF-Hitparade. Goldmann, München 2005, ISBN 3-442-30124-6.
  2. Thomas Hrsuka, Jovan Evermann: Der neue Serienguide. Schwarzkopf & Schwarzkopf, Berlin 2004, ISBN 3-89602-513-9.