Gortschakow

Adelsgeschlecht

Die Gortschakows (russisch Горчаковы) sind ein russisches Fürstengeschlecht rurikidischer Abstammung. Als gemeinsamer Vorfahre der Gortschakows gilt Fürst Roman Iwanowitsch, ein Ururenkel des Großfürsten Michael von Tschernigow (1179–1246). Der Familienname Gortschakow stammt von Iwan Fjodorowitsch Gortschak, Statthalter in Przemyśl.

Wappen der Fürsten Gortschakow

Die baltische Linie der Fürsten GortschakowBearbeiten

Am 11. Dezember 1865 wurde Fürst Alexander Michailowitsch Gortschakow als Ehrenmitglied in die estländische Adelsmatrikel aufgenommen und das Indigenat auf dessen Nachkommen ausgedehnt. Das Geschlecht wurde ebenfalls in die Livländische und Öselsche Ritterschaft[1] immatrikuliert.[2]

VorfahrenBearbeiten

Fürst Iwan Fjodorowitsch Gortschack, 1538 Statthalter, 1536–1564 Wojewode in Rjashsk

  • Fürst Peter Iwanowitsch (* um 1570; † 1611 in polnischer Gefangenschaft), Gutsbesitzer, 2. Wojewode in Smolensk
    • Fürst Wassali Dmitrijewitsch, Gutsbesitzer im Kreis Moskau, Wojewode ⚭ Afimja Uwarow
      • Fürst Fjedor Wassiljewitsch (1646–1699), Gutsbesitzer im Kreis Moskau ⚭ Nastassia Fedorowna Baskakow († 1736)
        • Fürst Iwan Fjedorowitsch (1694–1750), Oberstleutnant, Gutsbesitzer im Kreis Moskau, Wojewode ⚭ Tatjana Fürstin Mortkin

Baltische StammfolgeBearbeiten

Michael Alexejewitsch Fürst Gortschakow (* 29. Oktober 1768; † 30. Dezember 1831), russischer Generalmajor ⚭ Helene Dorothea von Fersen (1766–1822) aus Livland[3]

  • Alexander Michailowitsch Gortschakow (* 15. Juni 1798 in Hapsal; † 11. März 1883 in Baden-Baden), russischer Gesandter, Staatsmann ⚭ Marina Fürstin Urussow († 1853 in Baden-Baden)
    • Michael Alexandrowitsch Fürst Gortschakow (* 24. August 1839 in Moskau; † 12. Juli 1897 in Sankt Petersburg), Geheimrat, Gesandter in Madrid
    • Konstantin Alexandrowitsch Fürst Gortschakow (* 5. Dezember 1841 in Sankt Petersburg; † 1916 ebenda), Stallmeister ⚭ Maria Fürstin Sturdza (* 1849)
      • Alexander Konstantinowitsch Fürst Gortschakow (* 17. September 1875 in Vevey; † 18. März 1916 in Sankt Petersburg) Kammerjunker, Kreisadelsmarschall von Perejaslaw ⚭ Darja Bibikow (* 1883)
        • Michael Alexandrowitsch Fürst Gortschakow (30. Januar 1905 in Sankt Petersburg) ⚭ Gräfin Olga Orlow-Dawydow
        • Konstantin Alexandrowitsch Fürst Gortschakow (* 25. April 1906 in Berlin)
      • Boris Konstantinowitsch Fürs Gortschakow (* 1. Juni 1879 in Freiburg i.B)
      • Michael Konstantinowitsch Fürst Gortschakow (* 24. August 1880 in Baden-Baden; 7. März 1961 in Herblay-sur-Seine), Kammerjunker ⚭ Natalie Charitonenko

PersönlichkeitenBearbeiten

Zu den bekanntesten Mitgliedern der Familie zählen:

WeblinksBearbeiten

Commons: House of Gorchakov – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Nicolai von Essen (Bearb.): Genealogisches Handbuch der Oeselschen Ritterschaft, Reprint der Ausgabe Tartu 1935, Hannover-Döhren 1971, S. 497.
  2. Otto Magnus von Stackelberg (Bearb.): Genealogisches Handbuch der estländischen Ritterschaft, Band 3, Görlitz [1930], S. 308.
  3. Otto Magnus von Stackelberg (Bearb.): Genealogisches Handbuch der estländischen Ritterschaft, Band 3, Görlitz [1930], S. 309.