Hauptmenü öffnen

Gerd Antes

deutscher Medizin-Statistiker

Gerd Antes (* 30. Juli 1949 in Wasbek) ist ein deutscher Mathematiker und Biometriker. Er gilt als ein Wegbereiter der evidenzbasierten Medizin in Deutschland.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Gerd Antes studierte ab 1969 Elektrotechnik und Mathematik an der TU Braunschweig und der Universität Bremen und schloss 1976 mit Diplom in Mathematik ab. Darauf arbeitete er ein Jahr am Institut für Statistik der Universität Edinburgh sowie drei Jahre als Biometriker bei der Berliner Schering AG. Von 1980 bis 1981 war er Lehrer für Mathematik und Physik, zunächst in Berlin, wo er sein 2. Staatsexamen ablegte, und später in Bremen. Ab 1982 wechselte er für fünf Jahre als Wissenschaftlicher Mitarbeiter ans Institut für Mathematik (Statistik) der Uni Bremen. Danach hatte er einen Fünfjahresvertrag als Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medizinische Biometrie und Medizinische Informatik der Universität Freiburg. Darauf folgte eine zweijährige Tätigkeit in ähnlicher Funktion am Institut für Klinischen Pharmakologie der Klinik für Tumorbiologie der Uni Freiburg. Seit 1994 ist er angestellt beim IMBI in Freiburg. Dort war er von 1997 bis Oktober 2018 Direktor des Deutschen Cochrane Zentrums. 2012 wurde er zum Honorarprofessor ernannt.

Antes gehörte ab 1998 zu den Gründern des Deutschen Netzwerks Evidenzbasierte Medizin. Von 2000 bis 2006 war er Vorstandsmitglied. 2005 wurde Gerd Antes zum Sprecher der Initiativgruppe für den Aufbau eines nationalen Registers für klinische Studien gewählt.

Antes war Mitglied der Ständigen Impfkommission am Robert-Koch-Institut (STIKO)[1]. Er erhielt 2009 das Ehrenzeichen der deutschen Ärzteschaft.[2]

Veröffentlichungen (Auswahl)Bearbeiten

  • Transparente Studienregister. Öffentlich zugängliche Information über klinische Studien ist kein Kann, sondern ein Muss. In: OEKZ. Band 48, 2007, S. 46
  • The results of clinical trials must be published - without exception. In: Deutsche Medizinische Wochenschrift. Band 132, 2007, S. 2311–2312

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Antes verzichtet auf Neuberufung
  2. Laudatio zur Verleihung