Hauptmenü öffnen

George Will

US-amerikanischer Journalist und Autor
George Will

George F. Will (* 4. Mai 1941 in Champaign, Illinois) ist ein US-amerikanischer Journalist und Autor.

LebenBearbeiten

Will wurde am Trinity College in Oxford und an der Princeton University unterrichtet. Er lehrte an der Michigan State University und der University of Toronto politische Philosophie. Will arbeitete auch im Senat der Vereinigten Staaten. Am 1. Januar 1974 verfasste er seine erste Kolumne für die Washington Post. Zwei Jahre später schrieb er gleichzeitig für die Newsweek. Insgesamt gewann er 16 Preise, darunter den Pulitzer-Preis im Jahr 1977 und den Silurian Award for editorial writing im Jahr 1980. 1985 wurde er sogar vom Washington Journalism Review zum Besten Autor gekürt.[1] Insgesamt schrieb er bereits für über 460 Zeitungen über außen- und innenpolitische Themen.[2] Des Weiteren ist er als Kommentator für den Sender ABC tätig.[3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. http://www.washingtonpost.com/wp-srv/opinions/biographies/george-f-will.html
  2. http://townhall.com/columnists/georgewill
  3. http://www.humanevents.com/author/george-will/