Hauptmenü öffnen

Günter Jena

deutscher Chorleiter und Kirchenmusikdirektor

Günter Jena (* 1933 in Leipzig) ist ein deutscher Chorleiter und Kirchenmusikdirektor.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Jena besuchte die Thomasschule zu Leipzig, ein Studium der Musikwissenschaft schloss sich an. Er studierte Psychologie und Philosophie in Berlin, dann an der Musikhochschule in München Dirigieren und Orgel (Assistent von Karl Richter).

Günter Jena war Kantor und Kirchenmusikdirektor, zunächst an der evangelischen St. Johanniskirche in Würzburg, wo er 1966 eine Johann-Sebastian-Bach-Gesellschaft initiierte.[1] Im Jahre 1969 begründete er die jedes Jahr stattfindenden Würzburger Bachtage. Von 1974 bis 1997 leitete er als Kirchenmusikdirektor in Hamburg an St. Michaelis regelmäßige Aufführungen der Werke Bachs, der musikalischen Klassik und Romantik. Jena begründete die Bach-Tage Hamburg, die mit vielbeachteten Aufführungen zum Mekka der Bachliebhaber wurden. In Zusammenarbeit mit dem Choreografen John Neumeier leitete er mehrere Ballettaufführungen der Hamburgischen Staatsoper, darunter die Matthäus-Passion von Bach und das Requiem von Mozart. Jena schrieb musikalisch-theologische Publikationen zur Matthäus-Passion und zum Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Er ist Mitglied der Freien Akademie der Künste Hamburg.

AuszeichnungenBearbeiten

VeröffentlichungenBearbeiten

  • Günter Jena: „Das gehet meiner Seele nah“. Die Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach. Piper Verlag 1993, Herder Verlag, Freiburg 1999²
  • Günter Jena: Brich an, o schönes Morgenlicht. Das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach. Verlag am Eschbach, 1997. 1999²(Herder)
  • Günter Jena: Ich lebe mein Leben in wachsenden Ringen, m. 2 Audio-CDs. Verlag am Eschbach, 2000

TonträgerBearbeiten

  • Johannes Brahms, Chorwerke. NDR-Chor, Ltg. Günter Jena Label: Deutsche G (Universal) 1996
  • Johann Sebastian Bach, Weihnachtsoratorium St. Michaelis Chor u. St. Michaelis Orchester Hamburg, Lynne Dawson, Marja Lipovsek, Peter Schreier, Andreas Schmidt Ltg. Günter Jena, Label: Teldec (Warner) 1997

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Martin Elze: Die Evangelisch-Lutherische Kirche. In: Ulrich Wagner (Hrsg.): Geschichte der Stadt Würzburg. 4 Bände, Band I-III/2, Theiss, Stuttgart 2001–2007; III/1–2: Vom Übergang an Bayern bis zum 21. Jahrhundert. 2007, ISBN 978-3-8062-1478-9, S. 482–494 und 1305 f., hier: S. 494.