Hauptmenü öffnen

Franziska Arnold

deutsche Schauspielerin
(Weitergeleitet von Franziska Matthus)

Franziska Arnold, zeitweise auch Franziska Matthus, (* 23. Oktober 1964 in Dresden) ist eine deutsche Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Ihre Ausbildung absolvierte sie von 1983 bis 1987 an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin, wo sie eine Gesangsausbildung im Bereich Jazz / Pop erhielt und danach auch mehrere Gastdozenturen ausübte.

Im Fernsehen war sie erstmals 1989 in einer Episode der Fernsehfilm-Reihe Der Staatsanwalt hat das Wort zu sehen, worauf Besetzungen in Filmen, wie etwa in Klaus GendriesRheinsberg, folgten. Auch in Fernsehserien wie Kanzlei Bürger, Polizeiruf 110 sowie Unser Charly trat sie auf und war über mehrere Folgen hinweg in den Krimireihen Im Namen des Gesetzes und Wolffs Revier zu sehen.

Einem großen Fernsehpublikum wurde Arnold durch ihre Rolle als Dr. Evelyn Kaltenbach in der erfolgreichen RTL-Serie Hinter Gittern – Der Frauenknast bekannt, die sie ab 1997 für neun Jahre spielte. Nach ihrem Ausscheiden dort erhielt sie 2008 sogleich ihre nächste Hauptrolle als Natascha Broda in der Sat.1-Telenovela Anna und die Liebe, in der sie bis zum Ende der Serie zu sehen war. Bis Mai 2013 arbeitete sie unter dem Namen Franziska Matthus, seitdem nutzt sie jedoch wieder ihren Geburtsnamen.

TheaterBearbeiten

FilmografieBearbeiten

WeblinksBearbeiten