Hauptmenü öffnen

Franz Obermayr

österreichischer Politiker und MEP
Franz Obermayr (2014)
Video-Vorstellung (deutsch) / (englisch)

Franz Obermayr (* 25. Mai 1952 in Linz) ist ein österreichischer Politiker der Freiheitlichen Partei Österreichs. Von 2009 bis 2019 war er Mitglied des Europäischen Parlaments.

Inhaltsverzeichnis

LebenBearbeiten

Obermayr wurde 1952 in Linz geboren. Nach seiner Schulzeit wurde er politisch tätig und Mitglied der Freiheitlichen Partei Österreichs. Ab den Europawahlen 2009 war er Abgeordneter im Europaparlament.[1] Dort forderte er unter anderem eine Verschärfung der europäischen Asylpolitik. Ab November 2012 war er Vorsitzender der Europäischen Allianz für Freiheit.[2]

Nach der Europawahl in Österreich 2019 schied er aus dem Europäischen Parlament aus.

Seit 1981 ist er Mitglied der Corps Frankonia Brünn zu Salzburg und Alemannia Wien zu Linz[3] und gehört dem Corps Germania München an.

PositionenBearbeiten

Im Kontext von Demonstrationen gegen eine Ballveranstaltung des Wiener Korporationsrings im Jahr 2012 tätigte Obermayr die Aussage: "In Wien war Pogrom-Stimmung", es habe eine "geifernde Hatz" auf Ballbesucher stattgefunden.[4]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Wiener Zeitung: FPÖ zufrieden, aber unter den Erwartungen, 7. Juni 2009 (abgerufen am 14. November 2013)
  2. Die Presse FPÖ-Abgeordneter steht an Spitze von EU-Rechtspartei
  3. Kösener Corpslisten 1996, 41, 237; 4, 322
  4. FPÖ-Obermayr ortete "Pogrom-Stimmung". In: derStandard.at. 2. Februar 2012, abgerufen am 12. Dezember 2017.

WeblinksBearbeiten

  Commons: Franz Obermayr – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien