Hauptmenü öffnen

František Nepil

tschechischer Schriftsteller

František Nepil (* 10. Februar 1929 in Hýskov; † 8. August 1995 in Prag) war ein tschechischer Schriftsteller.

Nach dem Abitur an der Handelsakademie 1948 war er Werbereferent und arbeitete gleichzeitig als Texter. Seit 1969 war er Redakteur des Tschechoslowakischen Rundfunks. Seit 1972 machte er sich als Schriftsteller selbständig und war lange Jahre auch als Feuilletonist, Autor und Erzähler tätig.

SchriftenBearbeiten

Nepils Bücher waren weit verbreitet und vor allem durch seine Bekanntheit als Rundfunkmoderator auch populär.

Deutschsprachige Werke
Erzählungen
  • Kde jsi chodil, Satane?, 1966
  • Srpen s Bejbinkou, 1966
  • Jak se dělá chalupa, 1968
  • Lišky, dobrou noc, 1971
  • Střelíce z lýčí, 1982
  • Malý atlas mého srdce, 1991
Rundfunksendungen
  • Dobré a ještě lepší jitro, 1983
Kinderbücher
  • Kola, strojky, nápady, 1963
  • Já Baryk, 1977
  • Polní žínka Evelýnka, 1979
  • Naschválníčci, 1981
  • Štuclinka a Zachumlánek, 1994

Siehe auch: Liste tschechischer Schriftsteller

WeblinksBearbeiten