Fort McMurray International Airport

Flughafen in Kanada

Fort McMurray International Airport (IATA: YMM, ICAO: CYMM) ist der Flughafen der Gemeinde Fort McMurray in der kanadischen Provinz Alberta. Wegen der Athabasca-Ölsande hat die Stadt markant an Einwohnern zugelegt und ist nun die fünftgrößte Stadt Albertas.

Fort McMurray International Airport
Aerial view of Fort McMurray Airport 2014.tif
Kenndaten
ICAO-Code CYMM
IATA-Code YMM
Koordinaten

56° 39′ 12″ N, 111° 13′ 24″ WKoordinaten: 56° 39′ 12″ N, 111° 13′ 24″ W

Höhe über MSL 369 m (1211 ft)
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 13 km südöstlich von Fort McMurray, Alberta
Straße AB 63/AB 69
Nahverkehr Bus:
WOOSH Route 11
Basisdaten
Eröffnung 1936[1]
Betreiber Fort McMurray Airport Authority
Fläche 512[2] ha
Terminals 1
Passagiere 595.316[3] (2019)
Luftfracht 600[2] (2012)
Flug-
bewegungen
46.133[3] (2019)
Kapazität
(PAX pro Jahr)
1,5 Mio.[4]
Beschäftigte 760[5] (2016)
Start- und Landebahn
07/25 2286 m × 45 m Asphalt
Der Tower des Flughafens Fort McMurray, 2010.
Altes Terminal des Flughafens Fort McMurray, 2010.

Lage und VerkehrsanbindungBearbeiten

Der Fort McMurray International Airport liegt 13 Kilometer südöstlich des Zentrums von Fort McMurray. Auf der Straße ist der Flughafen über den Alberta Highway 69 zu erreichen. Dieser endet westlich des Flughafens im Alberta Highway 63, welcher nach Fort McMurray führt.

Der Fort McMurray International Airport wird durch Busse in den Öffentlichen Personennahverkehr eingebunden. Die WOOSH Route 11 verbindet das Passagierterminal mit der Gemeinde Fort McMurray.[6][7]

GeschichteBearbeiten

Im Jahr 1936 wurde nahe der Gemeinde Fort McMurray eine Landebahn für leichte Flugzeuge in Betrieb genommen. In den nächsten Jahrzehnten wurden mehrfach längere Start- und Landebahnen errichtet. Zudem wurde ein Passagierterminal errichtet. Im Jahr 1981 folgte ein permanenter Kontrollturm. Im Jahr 1986 wurde ein größeres Passagierterminal mit einer Kapazität von 250.000 Passagieren pro Jahr eröffnet.

Im Jahr 1999 gründete der Bezirk Wood Buffalo die Regional Airport Commission, welche den Staat als Eigentümer des Flughafens ablöste. Im Jahr 2001 begann Westjet Airlines, Fort McMurray zu bedienen. Im Jahr 2007 wurde die Start- und Landebahn auf die heutige Länge erweitert.

Im Dezember 2009 wurde die Fort McMurray Airport Authority (FMAA) gegründet. Diese kaufte den Flughafen im Januar 2010 vom Bezirk Wood Buffalo. 2013 wurden mit United Airlines-Flügen nach Denver erstmals Flüge in die Vereinigten Staaten angeboten. Diese wurden mittlerweile wieder eingestellt. Im Herbst 2013 richtete die Canada Border Services Agency eine dauerhafte Präsenz am Flughafen ein, sodass dieser den Status als internationaler Flughafen erhielt. Aufgrund des starken Wachstums beim Passagieraufkommen wurde ein neues Passagierterminal errichtet und am 9. Juni 2014 eröffnet.[4][1][2][8] Seitdem sinken die Passagierzahlen wieder. Infolge schwerer Waldbrände blieb der Flughafen vom 5. Mai bis zum 10. Juni 2016 geschlossen.[3]

FlughafenanlagenBearbeiten

Start- und LandebahnBearbeiten

Die Start- und Landebahn des Flughafens trägt die Kennung 07/25, ist 2286 Meter lang, 45 Meter breit und mit einem Belag aus Asphalt ausgestattet.[1][2][9]

PassagierterminalBearbeiten

Das am 9. Juni 2014 eröffnete Passagierterminal hat eine Grundfläche von 15.000 Quadratmetern. Es ist mit vier Fluggastbrücken ausgestattet und hat eine Kapazität 1,5 Millionen Passagieren pro Jahr.[4]

Ehemaliges PassagierterminalBearbeiten

Das 1986 eröffnete ehemalige Passagierterminal hat eine Fläche von 2.950 Quadratmetern. Es ist mit einer Fluggastbrücke ausgestattet, die Kapazität liegt bei 250.000 Passagieren pro Jahr.[1][10]

Fluggesellschaften und FlugzieleBearbeiten

Der Fort McMurray International Airport wird von Air Canada, Air Canada Express, McMurray Aviation, Northwestern Air und WestJet Encore genutzt. Air Canada fliegt täglich nach Toronto-Pearson, während Air Canada Express mehrmals täglich nach Calgary und Edmonton.[11] WestJet Encore fliegt ebenfalls mehrmals täglich nach Calgary und Edmonton.[12] McMurray Aviation und Northwestern Air führen mehrmals wöchentlich Flüge nach Fort Chipewyan bzw. Edmonton und Fort Chipewyan durch.[13]

VerkehrszahlenBearbeiten

Quelle: Fort McMurray International Airport[3]
Verkehrszahlen des Fort McMurray International Airport 2003–2019[3][2]
Jahr Fluggastaufkommen Luftfracht (Tonnen)
(mit Luftpost)
Flugbewegungen
2019 595.316 - 46.133
2018 639.923 - 47.077
2017 713.108 - 54.510
2016 744.798 - 44.987
2015 1.099.663 - 63.900
2014 1.308.416 - 71.075
2013 1.195.437 - 76.849
2012 958.072 600 75.247
2011 763.708 563 61.237
2010 714.659 595 59.880
2009 704.562 239 62.262
2008 735.987 191 70.459
2007 595.741 245 68.851
2006 442.745 592 63.454
2005 327.251 292 52.640
2004 248.602 - 44.980
2003 227.197 - 42.316

WeblinksBearbeiten

Commons: Fort McMurray International Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c d Our History. (Nicht mehr online verfügbar.) FlyYMM.com, archiviert vom Original am 23. Juli 2017; abgerufen am 18. Juli 2017 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.flyymm.com
  2. a b c d e Publications. (Nicht mehr online verfügbar.) FlyYMM.com, archiviert vom Original am 23. Juli 2017; abgerufen am 18. Juli 2017 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.flyymm.com
  3. a b c d e Passenger Statistics. FlyYMM.com, abgerufen am 9. Februar 2020 (englisch).
  4. a b c Main Terminal. (Nicht mehr online verfügbar.) FlyYMM.com, archiviert vom Original am 23. Juli 2017; abgerufen am 18. Juli 2017 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.flyymm.com
  5. Economic Impact Study. FlyYMM.com, abgerufen am 8. Dezember 2019 (englisch).
  6. Transportation. FlyYMM.com, abgerufen am 8. Dezember 2019 (englisch).
  7. Route 11: Airport. RMWB.ca, abgerufen am 8. Dezember 2019 (englisch).
  8. Publications. FlyYMM.com, abgerufen am 8. Dezember 2019 (englisch).
  9. About YMM. FlyYMM.com, abgerufen am 8. Dezember 2019 (englisch).
  10. Facts. FlyYMM.com, abgerufen am 8. Dezember 2019 (englisch).
  11. Flugpläne. AirCanada.com, abgerufen am 8. Dezember 2019 (deutsch).
  12. Direct flights (non-stop). Westjet.com, abgerufen am 8. Dezember 2019 (englisch).
  13. Airlines. FlyYMM.com, abgerufen am 8. Dezember 2019 (englisch).