Hauptmenü öffnen
Florin Kompatscher porträtiert von Oliver Mark, Berlin 2013

Florin Kompatscher (* 1960 in Bozen, Italien) ist ein italienischer Maler, der in Berlin lebt und arbeitet.

LebenBearbeiten

Florin Kompatscher wurde 1960 in Bozen, Italien geboren. Von 1976 bis 1980 besuchte er die Kunstschule in Wolkenstein in Gröden.[1][2] Von 1981 bis 1986 studierte er an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien bei Carl Unger und Adolf Frohner, wo er ein Rom-Stipendium für das Jahr 1987 gewann. Es folgten Aufenthalte in Madrid von 1988 bis 1989, Paris ab 1990, Hamburg und ab 1993 in Köln und Südtirol.[3]

Der Südtiroler wohnt seit 2003 in Berlin und seit 2010 im Berliner Stadtteil Moabit[4] mit seiner Partnerin, der Osttiroler Künstlerin Maria Brunner. Sein Atelier befindet sich im Stadtteil Wilmerdorf.

Florin Kompatscher ist mit Werken in der Sammlung Deutsche Bank sowie den Sammlungen des Museions in Bozen, des Amtes für Kultur in Südtirol[5] und des Tiroler Landesmuseums Ferdinandeum vertreten.[6]

Einzelausstellungen (Auswahl)Bearbeiten

 
"Fluss ohne Ufer", 2015, 2 × 240 × 190 cm, Öl auf Leinwand, abc - Art Berlin Contemporary 2015
  • 2018: "Genie out of the Bottle, Philipp Haverkampf Galerie, Berlin
  • 2016: "Malerei", Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck
  • 2015: "Fluss ohne Ufer", Künstlerhaus Bethanien, Berlin abc - art berlin contemporary 2015, Berlin, „schleie farbe lief“, Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Wien
  • 2014: „Parallel Vienna 2014“, Altes Zollamt, Wien
  • 2012: „Der Himmel hatte Fieber“, Kunstverein Offenburg (mit Maria Brunner), Offenburg
  • 2010: „Wake Up Before You Go Purple“, Galerie Andreas Binder, München, “New Painting”, Galerie Strickner, Wien
  • 2009: „My Brain Is On An Elevator“, Galerie Eva Bracke, Berlin
  • 2008: „Der scharfe Rand der Erde“, Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck
  • 2007: „Halluzination“, Wiensowski & Harbord, Berlin, „Purple & Asphalt“, Forum Kunst Rottweil
  • 2006: „Die lange Heimat“, Kunstverein Heilbronn, „Alles Andere ist Wahr“, Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck
  • 2003: “Tiri Holdio”, Parisa Kind, Frankfurt
  • 2002: “Dumdidldauda”, KJUBH Kunstverein, Köln
  • 1997: Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck, “Zeichnung”, Kunstraum Kabinett, Bern
  • 1996: Galerie Michael Janssen, Köln
  • 1994: AR/GE Kunst, Galerie Museum, Bozen
  • 1993: Dorotheum Kunstpalais, Wien, Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck
  • 1992: Galerie A. Nisple, St. Gallen, Galerie Margine, Zürich
  • 1990: Galerie Estampa, Madrid
  • 1989: “Roma”, Galerie Margine, Zürich, “Roma”, Art 11 Art Forum Thomas, München
  • 1988: “Roma”, Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck, Galerie Ferran Cano, Palma de Mallorca
  • 1987: Kunstverein Kärnten, (mit Josef Dabernig, Suse Krawagna) Künstlerhaus Klagenfurt
  • 1986: Galerie Ariadne, Wien, Galerie Artinizing (Christian Gögger), München, Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck

Gemeinschaftsausstellungen (Auswahl)Bearbeiten

  • 2018: "Vom Hunger nach Bildern", (mit Siegfried Anzinger, Eva Bodnar, Otto Zitko), kuratiert von Gerald Matt, Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Wien und Innsbruck
  • 2016: “Der Funke soll in dir Sein”, kuratiert von Andre Butzer, Salon Dahlmann, Berlin, “20 Jahre Kunstverein Offenburg”, Kunstverein Offenburg
  • 2015: "Parallel United", kuratiert von Stefan Bidner, Wien, „Flowers and other Abstractions“, Markhof 2, Wien
  • 2014: „Artists agianst Aids“, Bundeskunsthalle, Bonn
  • 2013: „Apokalyptik als Widerstand“, Sammlung Tom Biber, Bayerisches Armeemuseum – Ingolstadt
  • 2013: „Eine Art Salon“, kuratiert von Marion Piffer Damiani, Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Wien, „Wenn Wünsche wahr werden“, Kunsthalle Emden, Emden
  • 2011: „Don´t Eat the Yellow Snow“, Wiensowski & Harbord, Berlin, KUNST Stoff - Skulptur, kuratiert von Jürgen Knubben, Kreissparkasse Rottweil
  • 2010: "Offensichtlich Öffentlich", kuratiert von Valeria Schwarz u Peer Golo Willi, Stadtraum Berlin
  • 2009. "Formation", Uferhalle, Berin, "Große Herbstausstellung", Kwadrat, Berlin
  • 2008: „Moving Walls - from Berlin“, Museum of New Art (MONA), Detroit
  • 2007: „Blind Date Istanbul“, Deutsche Bank Collection, Sabanci Museum, Istanbul, „La Boum III“, Warschau, Breslau, „VC 10“, Hats/Plus, London, „Niveaualarm“, Kunstraum Innsbruck
  • 2006: „Im Stadtpark“, Stadtpark Lahr, „Terraine Vague“ Wheelly, VC 8, Bonner Kunstverein
  • 2002: „Gastspiel“, (mit Thomas Rentmeister, Jörg Wagner, Iskender Yediler), Künstlerzentrum Köln-Braunsfeld, Köln
  • 2000: Pittura Austriae, Positionen aus Österreich. III/III, Galerie Elisabeth & Klaus Thoman, Innsbruck, Kunstforum, Hallein
  • 1997: “Art trans”, Gmunden & Rovereto
  • 1996: “Die Sicht der Dinge 4: Zentrum & Peripherie, Malerei zwischen Konzept und Prozeß”, Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck
  • 1993: “Positionen”, Belvedere, Wien, Galerie im Taxispalais, Innsbruck, Museion, Museum für Moderne Kunst, Bozen 1986: “Junge Szene Wien ´86”, Sezession, Wien

LiteraturBearbeiten

  • Michael Huber: “Florin Kompatscher - (k)ein Malerfürst”, auf kurier.at, 13. Mai 2015
  • Sabrina Möller: “Florin Kompatscher, Interview”, auf artandsignature.com, 2015
  • Katja Blomberg: “Himmel über der Wüste”, Noemi Smolik: “Wie Malerei entsteht!”, in: Florin Kompatscher, Malerei 2005–2010, (Hrg.) Klaus Thoman, Verlag Snoeck 2010, ISBN 978-3-940953-56-8
  • Veit Loers: “Zucht und Ordnung”, Peter Gross: “The World is not Enough”, in: Florin Kompatscher, “Die lange Heimat”, (Hrg.) Klaus Thoman, Verlag Snoeck 2005, ISBN 3-936859-38-8
  • Christine Schneider: “Raum/Fläche”, in: Florin Kompatscher, “Gemälde”, (Hrg.) Galerie Thoman, 1993
  • Norbert Brunner: “von der dreieinigkeit der farbe und, daß rot kein zufall ist”, in: Florin Kompatscher, “Roma”, (Hrg.) Galerie Thoman, 1988

WeblinksBearbeiten

  Commons: Florin Kompatscher – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Florin Kompatscher (Memento vom 31. Januar 2017 im Internet Archive) auf art-report.com
  2. Florin Kompatscher auf artfacts.net
  3. Basis Wien, Datenbank in Kooperation mit der Universität für angewandte Kunst Wien (Die Studienzeit ist dort falsch eingegeben)
  4. Artikel von Adriano Sack: Eine Künstlerwohnung wie aus dem Bilderbuch, Iconist – Daily Lifestyle by Icon, N24, 30. Mai 2014
  5. Kulturgüterkatalog der Provinz Bozen Kampatscher als Suchbegriff eingeben
  6. Künstlerverzeichnis der Sammlung Deutsche Bank