Hauptmenü öffnen

Florian Bitterlich

deutscher Handballspieler
Florian Bitterlich
Spielerinformationen
Spitzname „Flo“
Geburtstag 29. November 1984
Geburtsort
Staatsbürgerschaft DeutscherDeutscher deutsch
Körpergröße 1,90 m
Spielposition Rückraum Mitte
  Rückraum links
Wurfhand rechts
Vereinsinformationen
Verein HTS/BW96
Trikotnummer 3
Vereine als Aktiver
  von – bis Verein
0000–2007 DeutschlandDeutschland TuS Esingen
2007–2009 DeutschlandDeutschland TSV Altenholz
2009–2016 DeutschlandDeutschland SV Henstedt-Ulzburg
2016– DeutschlandDeutschland HTS/BW96

Stand: 17. September 2016

Florian Bitterlich (* 29. November 1984) ist ein deutscher Handballspieler.

Bitterlich begann das Handballspielen beim TuS Esingen in der F-Jugend.[1] Später spielte der Rückraumspieler mit der Esingen-Herrenmannschaft in der Hamburger-Oberliga. In der Saison 2006/07 gelang ihm mit Esingen der Aufstieg in die Regionalliga, wobei Bitterlich mit 181 Treffern einen entscheidenden Anteil am Erfolg hatte.[2] Im Sommer 2007 wechselte Bitterlich zum Zweitligisten TSV Altenholz, wobei er aufgrund eines Doppelspielrechts weiterhin für Esingen spielberechtigt war.[1] In zwei Spielzeiten in Altenholz erzielte er in insgesamt 64 Zweitligapartien 51 Treffer. Im Jahr 2009 wechselte er zum damaligen Oberligisten SV Henstedt-Ulzburg.[3] Mit dem SVHU stieg er 2010 in die 3. Liga und 2012 sowie 2014 in die 2. Bundesliga auf. Seit der Saison 2016/17 läuft er für den Hamburg-Ligisten HTS/BW96 auf.[4]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Doppelschicht für Florian Bitterlich, abgerufen am 1. Juli 2012
  2. Torschützenliste Handball-Oberliga Hamburg Saison 2006/07, abgerufen am 1. Juli 2012
  3. Matthias Karbowski und Florian Bitterlich haben zugesagt, abgerufen am 1. Juli 2012
  4. abendblatt.de: Für Job und Familie geht's drei Klassen tiefer, abgerufen am 18. Juni 2016