Hauptmenü öffnen

Der Futbol'nyj Klub Tosno (russisch ФК Тосно) war ein russischer Fußballverein aus Tosno, einer Vorstadt von Sankt Petersburg in der Oblast Leningrad. Er wurde 2018 wegen finanzieller Schwierigkeiten aufgelöst.[1]

FK Tosno
Vorlage:Infobox Fußballklub/Wartung/Kein Bild
Basisdaten
Name Futbol'nyj Klub Tosno
Sitz Tosno, Russland
Gründung 2013
Auflösung 2018
Präsident Viatcheslav Matyushenko
Website fctosno.ru
Erste Mannschaft
Spielstätte Petrowski-Stadion, Sankt Petersburg
Plätze 20.985
2017/18 15. Platz (Premjer-Liga) RedDownArrow.svg
Heim
Auswärts

GeschichteBearbeiten

Der Verein wurde 2013 gegründet und spielte seit der Saison 2014/15 in der 1. Division, der zweiten Liga in Russland. Am Ende der Saison 2014/15 erreichte der FK Tosno mit Tabellenrang drei einen Relegationsplatz, unterlag jedoch dem FK Rostow im Kampf um einen Platz in der Premjer-Liga und blieb somit zweitklassig. Am Ende der Saison 2016/17 erreichte der FK Tosno den 2. Tabellenplatz und stieg dadurch erstmals in die Premjer-Liga auf.[2] Am 9. Mai 2018 gewann der FK Tosno in der neuen Wolgograd-Arena erstmals den Russischen Fußballpokal im Finalspiel gegen Awangard Kursk mit 2:1.[3] Dadurch sollte der Klub erstmals an der Gruppenphase in der UEFA Europa League teilnehmen. Aufgrund finanzieller Schwierigkeiten (wie unter anderem Schulden) erhielt der FK Tosno jedoch keine Lizenz für die UEFA Europa League[4] und wurde schließlich im Juni 2018 offiziell aufgelöst.[1]

StadionBearbeiten

Die Heimspiele wurden im Stadion Kirowez im benachbarten Tichwin ausgetragen. Im November 2014 bestanden Pläne für den Bau eines Stadions in Tosno, das über eine Kapazität von 10.000 Plätzen hätte verfügen sollen. Diese Pläne wurden nicht realisiert. Zuletzt wurde das Petrowski-Stadion in Sankt Petersburg genutzt, das eine Kapazität von 20.985 Zuschauern hat.

Bisherige TrainerBearbeiten

  • Russland  Viktor Demidov (03/2013 – 10/2013)
  • Russland  Kirill Gashichev (interim) (10/2013 – 03/2014)
  • Ukraine  Oleh Leshchynskyi (03/2014 – 05/2014)
  • Russland  Vyacheslav Matyushenko (05/2014 – 06/2014)
  • Russland  Kirill Gashichev (interim) (06/2014 – 08/2014)
  • Bulgarien  Nikolay Kostov (08/2014 – 11/2014)
  • Russland  Kirill Gashichev (interim) (11/2014 – 12/2014)
  • Russland  Aleksandr Grigoryan (11/2014 – 02/2015)
  • Russland  Yevgeni Perevertailo (02/2015 – 07/2015)
  • Ukraine  Dmitri Parfjonow (08/2015 – )

ErfolgeBearbeiten

Bekannte ehemalige SpielerBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b Russischer Pokalsieger: FK Tosno offiziell aufgelöst, transfermarkt.de, abgerufen am 10. Juni 2018
  2. championat.com: «Тосно» вышел в РФПЛ Artikel vom 6. Mai 2017 (russisch)
  3. Berliner Morgenpost: [1] Artikel vom 9. Mai 2018
  4. Entscheidungen in Russland: ZSKA ist Vizemeister, Pokalsieger Tosno steigt ab, transfermarkt.de