FC Valencia (Frauenfußball)

Die Frauenfußballabteilung des FC Valencia aus Spanien besteht seit 2009 und spielt seither erstklassig.

FC Valencia
(Frauenfußball)
Logo des FC Valencia
Basisdaten
Name Valencia Club de Fútbol
Sitz Valencia, Spanien
Gründung 1919: Verein
2009: Abteilung
Farben schwarz-weiß
Präsident Singapur Anil Murthy
Website valenciacf.com
Erste Fußballmannschaft
Cheftrainer SpanienSpanien Óscar Suárez
Spielstätte Ciudad Deportiva de Paterna
Plätze 3000
Liga Primera División
2021/22 14. Platz

GeschichteBearbeiten

1998 bildeten Schülerinnen der Deutschen Schule Valencia den Deutschen Sportverein (DSV) Colegio Alemán, der 2007 in die erste spanische Liga aufstieg. 2009 wurde dieses Team als neue Vereinssektion in den FC Valencia inkorporiert. Am 6. September 2009 bestritt Valencia das Eröffnungsspiel der Meisterschaftssaison 2009/10 gegen den Lokalrivalen Levante UD im ersten klassischen Valencia-Derby in der Geschichte des Frauenfußballs, das sie mit 0:2 verloren.[1] 2015 unterlag Valencia im Finale der Copa de la Reina gegen Sporting Huelva mit 1:2.[2][3]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Tarongers entra en la historia del Valencia. In: superdeporte.es. Super Deporte, 7. September 2009, abgerufen am 30. September 2018.
  2. El Sporting de Huelva conquista la Copa de la Reina. In: marca.com. Marca, 17. Mai 2015, abgerufen am 30. September 2018.
  3. El Sporting de Huelva da la sorpresa y conquista la Copa. In: as.com. As, 17. Mai 2015, abgerufen am 30. September 2018.