Hauptmenü öffnen

Esteban Escudero Torres

spanischer Geistlicher, Bischof von Palencia
Wappen von Weihbischof Esteban Escudero Torres

Esteban Escudero Torres (* 4. Februar 1946 in Valencia, Spanien) ist ein spanischer Geistlicher und römisch-katholischer Weihbischof in Valencia.

LebenBearbeiten

Esteban Escudero Torres empfing am 12. Januar 1975 das Sakrament der Priesterweihe für das Erzbistum Valencia.

Am 17. November 2000 ernannte ihn Papst Johannes Paul II. zum Titularbischof von Thala und bestellte ihn zum Weihbischof in Valencia. Der Erzbischof von Valencia, Agustín García-Gasco Vicente, spendete ihm am 13. Januar 2001 die Bischofsweihe; Mitkonsekratoren waren der Erzbischof von Barcelona, Ricardo María Kardinal Carles Gordó, und der Erzbischof von Toledo, Francisco Álvarez Martínez.

Am 9. Juli 2010 ernannte ihn Papst Benedikt XVI. zum Bischof von Palencia. Die Amtseinführung erfolgte am 29. August desselben Jahres.

Papst Franziskus ernannte ihn am 7. Mai 2015 erneut zum Weihbischof in Valencia und zum Titularbischof von Diano.[1]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Nomina del Vescovo Ausiliare di Valencia (Spagna). In: Tägliches Bulletin. Presseamt des Heiligen Stuhls, 7. Mai 2015, abgerufen am 7. Mai 2015 (italienisch).
VorgängerAmtNachfolger
José Ignacio Munilla AguirreBischof von Palencia
2010–2015
Manuel Herrero Fernández OSA