Erna Wassiljewna Pomeranzewa

russisch-sowjetische Folkloristin und Hochschullehrerin

Erna Wassiljewna Pomeranzewa, geboren Erna Hofman, (russisch Эрна Васильевна Померанцева, Geburtsname russisch Эрна Гофман; * 7. Apriljul. / 19. April 1899greg. in Moskau; † 11. August 1980) war eine russisch-sowjetische Folkloristin, Ethnographin und Hochschullehrerin.[1][2]

LebenBearbeiten

Pomeranzewa studierte an der Universität Moskau (MGU) zunächst in der Historisch-Philologischen Fakultät und dann in der Fakultät für Gesellschaftswissenschaften mit Abschluss 1922.[1] Ihr Lehrer war Pjotr Grigorjewitsch Bogatyrjow.

Pomeranzewa sammelte nun Märchen und Volkskunst.[3][4][5] Sie leitete entsprechende Expeditionsaktivitäten, analysierte die klassische und zeitgenössische Folklore und hielt eine Folkloristik-Vorlesung an Moskauer Hochschulen. Sie war eine prominente Vertreterin der Folkloreschule der Brüder Juri und Boris Matwejewitsch Sokolow.[2] Von 1935 bis 1960 lehrte sie an der MGU.[1] Im Studienjahr 1957/1958 leitete sie als Dozentin den Lehrstuhl für Folklore der Philologischen Fakultät der MGU.[6] Nina Iwanowna Sawuschkina war eine Schülerin Pomeranzewas.

Ab 1960 arbeitete Pomeranzewa im Moskauer Miklucho-Maklai-Institut für Ethnographie der Akademie der Wissenschaften der UdSSR. 1964 verteidigte sie mit Erfolg ihre Doktor-Dissertation über das Schicksal der russischen Märchen im 18.–20. Jahrhundert für die Promotion zur Doktorin der historischen Wissenschaften.[7]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Богатырёв П. Г.: ПОМЕРА́НЦЕВА (Гофман), Эрна Васильевна. In: Kurze literarische Enzyklopädie. Band 5. Советская энциклопедия, Moskau 1968, S. 876–877 (feb-web.ru [abgerufen am 22. Juni 2020]).
  2. a b Institut für Ethnologie und Anthropologie der Russischen Akademie der Wissenschaften: Э.В. Померанцева (abgerufen am 22. Juni 2020).
  3. Hofman E., Минц С. И.: Сказки И. Ф. Ковалева. Moskau 1941.
  4. Pomeranzewa E. W.: Сказки Абрама Новопольцева. Kuibyschew 1952 (exdat.com [abgerufen am 21. Juni 2020]).
  5. Erna Pomeranzewa (Hrsg.): Russische Volksmärchen. 13. Auflage. Akademie-Verlag, Berlin 1977.
  6. История кафедры фольклора (abgerufen am 22. Juni 2020).
  7. Померанцева, Эрна Васильевна: Судьбы русской сказки в XVIII-XX вв. : Автореферат дис. на соискание ученой степени доктора исторических наук. 1964.