Entertainment Computing

Entertainment Computing ist eine Disziplin der Informatik, die sich mit computergestützten interaktiven Medien befasst. Dazu zählen neben Computerspielen, Edutainment, interactive Storytelling, digitale Performances und Serious Games.

Institutionen in DeutschlandBearbeiten

Die Gesellschaft für Informatik (GI) unterhält eine Fachgruppe "Entertainment Computing" im Fachbereich Mensch-Computer-Interaktion.[1]

Siehe auchBearbeiten

QuellenBearbeiten

  1. Fachgruppen im Fachbereich MCI. Abgerufen am 19. Mai 2020.