Einecke

Ortsteil von Welver

Einecke ist ein Ortsteil der Gemeinde Welver. Das Dorf liegt in der Soester Börde und ist vom Hauptort Welver etwa 5 km entfernt. Es liegt grob im Städtedreieck HammSoestWerl, etwa 10 km von Soest und Werl und 25 km von Hamm entfernt. Etwa 1 km südöstlich liegt Eineckerholsen.

Einecke
Gemeinde Welver
Koordinaten: 51° 35′ 28″ N, 8° 0′ 4″ O
Eingemeindung: 1. Juli 1969
Postleitzahl: 59514
Vorwahl: 02384

Am 1. Juli 1969 wurde Einecke nach Welver eingemeindet.[1]

NameBearbeiten

Schriftliche Erwähnungen über Einecke findet man ab 1240 mit Walraveno de Endeke, um 1280 alleinstehend Endeke. Die Ableitung von einem altsächsischen Namen „Eniko“ (nicht zu verwechseln mit ung. Enikö) wird nach neuerer Deutung verworfen; vielmehr findet die naheliegende Bedeutung kleines Ende (westfälisch etwa: „Endken“ (= Endchen)) Unterstützung.[2]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Martin Bünermann: Die Gemeinden des ersten Neugliederungsprogramms in Nordrhein-Westfalen. Deutscher Gemeindeverlag, Köln 1970, S. 93.
  2. Etymologie und Erwähnungen nach: Michael Flöer, Claudia Maria Korsmeier: Die Ortsnamen des Kreises Soest (= Westfälisches Ortsnamenbuch (WOB), Band 1). Verlag für Regionalgeschichte, Bielefeld 2009, ISBN 978-3-89534-791-7, S. 147–148 (Digitalisat).