Eike Hosenfeld

deutscher Komponist

Eike Hosenfeld (* 1974 in Offenbach am Main) ist ein deutscher Komponist.

BiografieBearbeiten

Eike Hosenfeld begann 1996 sein Studium an der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ und beendete es als Diplom-Toningenieur. Gemeinsam mit seinem Kommilitonen Christian Riegel und dem Komponisten Moritz Denis gründete er anschließend das Tonbüro als gemeinsames Studio.[1] Seitdem komponiert er die Musik zu Dokumentationen, Fernseh- und Kinofilmen wie Neukölln Unlimited, Berlin am Meer und Krieg der Frauen.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Filmkomponisten zwischen Kreativität und Duplikat, goethe.de