Edward Seward

US-amerikanischer Basketballspieler
Basketballspieler
Edward Seward
Spielerinformationen
Spitzname Eddie
Geburtstag 20. Oktober 1978
Geburtsort Chesapeake (VA), USA
Größe 206 cm
Position Center /
Power Forward
College Norfolk State
Vereinsinformationen
Verein Weser Baskets Bremen
Liga 1. Regionalliga
Vereine als Aktiver
2000–2002 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Norfolk State Spartans (NCAA)
2004–2007 DeutschlandDeutschland Aschersleben Tigers BC
2007–2008 DeutschlandDeutschland BG Karlsruhe
2008–2009 DeutschlandDeutschland Cuxhaven BasCats
2009–2010 DeutschlandDeutschland BBC Bayreuth
2010–2013 DeutschlandDeutschland Phoenix/BG Hagen
2013–2014 DeutschlandDeutschland Otto Baskets Magdeburg
2014–2016 DeutschlandDeutschland Cuxhaven BasCats
Seit 0 2016 DeutschlandDeutschland Weser Baskets Bremen

Edward Seward (* 20. Oktober 1978 in Chesapeake, Virginia) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler, der seit 2004 professionell in Deutschland spielt. Nach seinem Studienende 2002 hatte Seward zunächst für zwei Jahre als Schiffbauer auf einer Werft der US Navy sein Geld verdient.[1]

2004 wechselte er in die deutsche Regionalliga, welche damals die dritthöchste Spielklasse in Deutschland war, zu den Tigers nach Aschersleben. Nach drei Spielzeiten wechselte er in die zweithöchste Spielklasse Pro A zum Ex-Erstligisten in Karlsruhe. Wie zu seinen beiden Spielzeiten im College bei den Spartans an der State University in Norfolk, die in der Division I der NCAA spielen, kam Seward bei der BG zumeist von der Bank als Einwechselspieler. Nach einer Spielzeit wechselte er 2008 zum Ligakonkurrenten BasCats in Cuxhaven. Hier verdoppelte sich beinahe seine Spielzeit und sein Durchschnitt pro Spiel an erzielten Punkten (11,3) und erreichten Rebounds (10,6) lag im Double-Double-Bereich. Nach einer Saison wurde er 2009 vom BBC Bayreuth verpflichtet, wo sich seine Spielanteile geringfügig verringerten. Mit Bayreuth schaffte er 2010 den Aufstieg in die erste Basketball-Bundesliga, der der Vorgängerverein und Meister von 1989 Steiner Bayreuth bereits in den 80er und 90er angehört hatte. Seward zog jedoch weiter und wurde vom Erstligisten Phoenix Hagen unter Vertrag genommen, welcher ein Jahr zuvor aufgestiegen war. Dort verlängerte er im April 2011 seinen Vertrag um zwei weitere Jahre bis 2013. Jedoch wurde er in der Saison 2012/2013 nicht berücksichtigt und spielte dann bei dem Kooperationspartner BG Hagen in der Regionalliga. Zur Saison 2013/2014 wechselte Seward zu dem Aufsteiger aus Magdeburg in die ProA. Zur Saison 2014/2015 kehrte zurück nach Cuxhaven in die ProA.

ErfolgeBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. BBC Bayreuth: Edward Seward kommt von den Cuxhaven BasCats. DieJungeLiga.de, 21. Juni 2009, archiviert vom Original am 3. November 2013; abgerufen am 2. November 2013 (Medien-Info BBC Bayreuth).