Hauptmenü öffnen

Edward Joseph Hoffman

US-amerikanischer Wissenschaftler

Edward Joseph Hoffman (* 1. Januar 1942 in St. Louis, Missouri; † 1. Juli 2004 in Los Angeles, Kalifornien) war ein US-amerikanischer Wissenschaftler.

LebenBearbeiten

Hoffman promovierte 1971 bei Demetrios George Sarantites in Nuklearchemie an der Washington University in St. Louis mit der Arbeit De-excitation of compound nuclei by gamma-ray emission in competition with nucleon emission.[1] 1973 entwickelte er zusammen mit Michael E. Phelps den ersten PET-Scanner, der auch für die Humanmedizin geeignet war. Er wurde 1976 zum Professor der Medical School der University of California, Los Angeles ernannt.

Er war mit Carolyn Hoffman verheiratet.

WeblinksBearbeiten

LiteraturBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Lebensdaten, Publikationen und Akademischer Stammbaum von Edward Joseph Hoffman bei academictree.org, abgerufen am 12. Februar 2018.