Hauptmenü öffnen

Edgar M. Marcus (* 18. September 1945[1]) ist ein deutscher Schauspieler.

LebenBearbeiten

Edgar M. Marcus besuchte das Internat auf Schloss Salem und machte daran anschließend in Köln eine Ausbildung zum Fotografiker. Von 1966 bis 1970 absolvierte er das Wiener Max Reinhardt Seminar und hatte Festengagements am Landestheater Coburg sowie den Theatern in Augsburg, Lübeck und Baden-Baden. Marcus gastierte ferner bei den Salzburger Festspielen, den Gandersheimer Domfestspielen und den Kreuzgangspielen Feuchtwangen und war mit der Bühne 64 auf Tournee.[2]

Am Theater Baden-Baden spielte Marcus unter anderem in Das Fest nach dem gleichnamigen Filmerfolg des dänischen Regisseurs Thomas Vinterberg, in der Musicalfassung des Billy-Wilder-Films Manche mögen's heiß und in Die Katze auf dem heißen Blechdach von Tennessee Williams.[2]

Zahlreichen Fernsehzuschauern ist Marcus bekannt als Franz Faller, dem "J. R. Ewing des Schwarzwalds", in der Serie Die Fallers, den er seit Folge 2 im Jahr 1994 verkörpert. Gastrollen spielte er außerdem in Serien wie Ein Fall für zwei, Die Wache oder SOKO Stuttgart.

FilmografieBearbeiten

HörspieleBearbeiten

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Geburtsdatum bei kino.tv, abgerufen am 31. Mai 2016
  2. a b Biographie auf der Website des SWR, abgerufen am 31. Mai 2016