Etxebarri

Gemeinde in Spanien
(Weitergeleitet von Echévarri)

Etxebarri ist eine Gemeinde in der Provinz Bizkaia im nordspanischen Baskenland. Echévarri hat eine Einwohnerzahl von 11.563 Menschen (Stand: 2019) bei einer Fläche von 3,26 Quadratkilometern. Die Gemeinde bildet einen Vorort von Bilbao.

Gemeinde Etxebarri
Kirche
Kirche
Wappen Karte von Spanien
Wappen von Etxebarri
Etxebarri (Spanien)
(43° 14′ 49,92″ N, 2° 53′ 26,88″W)
Basisdaten
Autonome Gemeinschaft: Baskenland
Provinz: Bizkaia
Koordinaten 43° 15′ N, 2° 53′ WKoordinaten: 43° 15′ N, 2° 53′ W
Fläche: 3,26 km²
Einwohner: 11.563 (1. Jan. 2019)[1]
Bevölkerungsdichte: 3.546,93 Einw./km²
Postleitzahl: 48450
Gemeindenummer (INE): 48029
Verwaltung
Website: www.etxebarri.es
Lage der Gemeinde
Bizkaia municipalities Etxebarri.PNG

Seit dem 13. Januar 2005 ist der Name Etxebarri, Doneztebeko Elizatea offiziell in Etxebarri geändert worden, um den Namen zu vereinfachen. Er bedeutet übersetzt „neue Heimat/Haus“. Vor der Einführung des Standardbaskischen wurde der Name der Stadt Echévarri geschrieben.

GeschichteBearbeiten

Die Nähe zu Bilbao (1,5 Kilometer) hat sich direkt auf Etxebarri ausgewirkt. Bis vor einigen Jahrzehnten war Etxebarri ein kleiner Ortskern, in dem die Bevölkerung in nahen Industriegebieten arbeitete. Sowohl die Bevölkerung als auch die Industrieflächen nahmen aufgrund der Überlastung von Bilbao und dem Bedarf an Platz für die Ansiedlung von Industrien erheblich zu. Daher gab es einen erheblichen Zuwachs an neuer Bevölkerung in der Ortschaft. Außerdem erreicht seit 2004 die U-Bahn Metro Bilbao Etxebarri.

WeblinksBearbeiten

Commons: Etxebarri – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Cifras oficiales de población resultantes de la revisión del Padrón municipal a 1 de enero. Bevölkerungsstatistiken des Instituto Nacional de Estadística (Bevölkerungsfortschreibung).