Earl of Wicklow

Earl of Wicklow war ein erblicher britischer Adelstitel in der Peerage of Ireland, der nach der Stadt bzw. dem County Wicklow benannt war.

Geschichte des TitelsBearbeiten

Der Titel wurde am 20. Dezember 1793 von König Georg III. für Alice Howard, Dowager Viscountess Wicklow geschaffen. Sie war die Witwe des Ralph Howard, 1. Viscount Wicklow (1726–1789), der einer irischen Nebenlinie der englischen Familie Howard entstammte und in der Peerage of Ireland am 21. Juli 1776 zum Baron Clonmore, of Clonmore in the County of Carlow, und am 23. Juni 1785 zum Viscount Wicklow erhoben worden war. Beider Sohn, der Robert vereinte bei ihrem Tod 1807 alle drei Titel.

Die drei Titel erloschen schließlich am 8. Februar 1978 beim Tod des 9. Earls.

Liste der Earls of Wicklow (1793)Bearbeiten

WeblinksBearbeiten