EKA Empresa Angolana de Cervejas

EKA Empresa Angolana de Cervejas ist ein Bier aus Angola. Es hatte 2012 einen Marktanteil von 4,8 %.[1] Die Brauerei am Standort Dondo gehört heute zur Cuca BGI.[2]

EKA ist heute der bedeutendste Steuerzahler in der Provinz Cuanza Norte, zusammen mit dem Wasserkraftwerk der Cambambe-Talsperre.[2]

Nach mehreren Ausbaustufen seit 2007 erreichte die EKA-Brauerei 2013 einen Ausstoß von monatlich 53,3 Mio. Litern. Neben EKA-Bier wird hier auch Nocal-Bier gebraut.[2]

Die Brauerei unterhielt eine Fußballmannschaft, den Desportivo da EKA do Dondo, bis zu dessen Auflösung 1997.

GeschichteBearbeiten

Die EKA-Brauerei wurde 1969 in Dondo gegründet, unter portugiesischer Kolonialverwaltung. Am 29. Januar 1972 lieferte sie erstmals Bier aus.[2]

Nach der Unabhängigkeit Angolas im Jahr 1975 wurden alle bedeutenden Unternehmen verstaatlicht, so auch die Unternehmen des Brauwesens. 1980 erfolgte in dem Zuge die Gründung des staatlichen Bier-Konzerns Empresa Nacional de Cervejas de Angola (ENC), in dem neben der EKA auch die übrigen Brauereien Angolas zusammengefasst wurden, auch der Marktführer von der Cuca-Brauerei.[3]

Nach dem Ende des angolanischen Bürgerkriegs 2002 und dem einsetzenden Wirtschaftswachstum beschloss die Regierung Angolas 2005 die Privatisierung der vier ENC-Brauereien, neben der Eka die Cuca, die Nocal und die Ngola.[4]

Die französische Castel BGI übernahm daraufhin 2007 die Cuca-, EKA- und Nocal-Brauereien und führt sie seither in ihrer Tochterfirma Cuca BGI.[5]

Ab 2007 baute sie bestehende Brauereien weiter aus, darunter die EKA-Brauerei.[2]

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Os números da cerveja - „Die Zahlen rund um das Bier“, umfassendes Dossier zum Bier-Markt in Angola vom 29. Mai 2012 auf der Website www.kapitololo.wordpress.com, abgerufen am 13. November 2016
  2. a b c d e Empresa Angolana de Cerveja produz 53,3 milhões de litros por mês - „Empresa Angolana de Cerveja produziert 53,3 Mio. Liter im Monat“ (Memento vom 13. November 2016 im Internet Archive), Artikel im Nachrichtenportal www.macauhub.com.mo, abgerufen am 13. November 2016
  3. Empresa Nacional de Cervejas extinta pelo governo angolano - „Nationales Bier-Unternehmen durch angolanische Regierung aufgelöst“, Artikel vom 3. Juni 2015 im unabhängigen angolanischen Nachrichtenportal www.angolabelazebelo.com, abgerufen am 12. November 2016
  4. Conselho de Ministros aprova proposta de lei da revisão do OGE - „Ministerrat nimmt Gesetzentwurf zur Revision des Staatshaushalts an“, Artikel vom 13. Juli 2005 der staatlichen Nachrichtenagentur ANGOP, abgerufen am 12. November 2016
  5. Eintrag der Cuca BGI auf www.beerinfinity.com, abgerufen am 12. November 2016