Hauptmenü öffnen
Du bist die Rose vom Wörthersee
Maria Andergast und Hans Lang
Veröffentlichung 1948
Länge 2:53 Min.
Genre(s) Schlager, Volkslied
Text Erich Meder
Musik Hans Lang
Label Austroton
Coverversionen
195? Patrice & Mario: Toi que j'appelle (franz.)[1]
197? Lolita[2]
197? Die Kasermandln[3]

Du bist die Rose vom Wörthersee ist ein österreichisch-deutscher Schlager aus dem Jahr 1947. Die Musik komponierte Hans Lang, den Text schrieb Erich Meder. 1948 interpretierten Maria Andergast und Hans Lang das Lied, das sich zu einem Erfolg entwickelte.

InhaltBearbeiten

Du bist die Rose vom Wörthersee besteht aus zwei Strophen und dem Refrain. In der Version von Maria Andergast und Hans Lang hört man im Hintergrund Streichmusik. Am Anfang wird eine Strophe gesungen, danach folgt der Refrain:

Du bist die Rose, die Rose vom Wörthersee! Holliolijohihi, holliolijohihi.
Du bist die Schönste, die Schönste vom Strandcafé! Holliolijohihi, holliolijohihi.
Und alle Herren an den Tischen, die Fischer beim fischen, die kommen um ihre Ruh.
Und auch die alten Karawanken, die schwanken und sie wanken.
Und Schuld dran bist nur du!
Du, du, du, du bist die Rose, die Rose vom Wörthersee! Holliolijohihi, holliolijohihi.

Danach folgt die zweite Strophe und danach wird der Refrain nochmal gesungen.

GeschichteBearbeiten

1947 schrieb Hans Lang für den geplanten Film Der alte Herr Kanzleirat dieses Lied, Erich Meder schrieb den Text. 1948 wurde das Lied für den Film, in dem Hans Moser die Hauptrolle spielte, von Maria Andergast und Hans Lang aufgenommen. Das Label Austroton[4] stellte für die Musik die Austroton-Solisten zusammen, die zuvor bei dem Lied Mariandl auch schon musikalisch begleiteten. 1950 nahmen Maria Andergast und Hans Lang den Titel noch einmal auf, diesmal bei Turicaphon.

ErfolgBearbeiten

Das Lied entwickelte sich zu einem großen Erfolg. Es erschien auf zahlreichen LPs und wurde so zum Evergreen.[5]

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten