Downpatrick

Stadt in Nordirland
Downpatrick
Dún Phádraig
Downpatrick (Nordirland)
Downpatrick
Downpatrick
Lage in Nordirland
Basisdaten
Landesteil Nordirland
County Down
Distrikt Newry, Mourne and Down
Einwohner 10.822 (2011)
Geografische Lage 54° 20′ N, 5° 43′ WKoordinaten: 54° 20′ N, 5° 43′ W
PLZ: BT30

Downpatrick (irisch: Dún Phádraig = Burg des Patrick) ist eine Stadt in Nordirland. Sie war der Verwaltungssitz der historischen Grafschaft Down und ist nunmehr einer der beiden Verwaltungssitze des Distrikts Newry, Mourne and Down.

Die Einwohnerzahl der Stadt wurde beim Census 2011 mit 10.822 Personen ermittelt.[1] Downpatrick befindet sich 33 Kilometer südlich von Belfast an der Südwest-Ecke des Strangford Lough. Bei der Kathedrale der Stadt liegt das Grab des irischen Nationalheiligen Patrick, der hier 461 oder 492/493 begraben wurde und wo an seinem Todestag, dem 17. März (St. Patrick’s Day), zahlreiche Pilger und Touristen erscheinen. Das St. Patrick's Centre der Stadt dokumentiert seine Lebensgeschichte. In Downpatrick befindet sich auch das Grab der Heiligen Brigida von Kildare.

In Downpatrick gibt es außerdem das Down County Museum und das Down Civics Art Centre. Von Downpatrick aus wird auch eine Bahnstrecke mit historischen Dampfloks betrieben. Östlich der Stadt befinden sich die Heiligen Quellen von Struell Wells und das Court Tomb von Ballyalton. Das in den 1980er Jahren restaurierte Souterrain von Glovet liegt etwa südwestlich von Downpatrick.

PersönlichkeitenBearbeiten

  • Der nordirische Fußball-Nationalspieler David Healy wurde hier im Jahr 1979 geboren.
  • Die drei Gründungsmitglieder der Rockband Ash stammen aus Downpatrick.
  • Im Vorort Saul (Sabhall) wurde 1571 Aodh Mac Cathmhaoil, katholischer Theologe und Erzbischof von Armagh, geboren

WeblinksBearbeiten

Commons: Downpatrick – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 
Struell Wells nahe Downpatrick

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Downpatrick (Town) auf citypopulation.de, abgerufen am 30. September 2019