Douglas Water

Fluss im Vereinigten Königreich

Das Douglas Water ist ein Fluss in der schottischen Council Area South Lanarkshire.[2]

Douglas Water

Unterlauf des Douglas Water rund vier Kilometer vor der Mündung

Daten
Lage South Lanarkshire, Schottland
Flusssystem Clyde
Flussgebietseinheit Scotland RBD
Quelle an den Hängen der Cairn Table
55° 29′ 53″ N, 4° 1′ 4″ W
Quellhöhe 457 m[1]
Mündung nahe den Falls of Clyde in den ClydeKoordinaten: 55° 38′ 12″ N, 3° 45′ 21″ W
55° 38′ 12″ N, 3° 45′ 21″ W
Mündungshöhe 183 m ASL
Höhenunterschied 274 m
Sohlgefälle 8,6 ‰
Länge 32 km[1]
Linke Nebenflüsse Poniel Water
Rechte Nebenflüsse Glespin Burn

VerlaufBearbeiten

Es entspringt in 457 m Höhe an den Hängen des 593 m hohen Cairn Table nahe der Grenze zwischen South Lanarkshire im Osten und East Ayrshire im Westen. Sein gesamter Lauf durch den dünnbesiedelten Süden South Lanarkshires folgt vornehmlich einer nordöstlichen Richtung. Nach wenigen Kilometern passiert das Douglas Water das Glenbuck Loch, den Quellsee des nach Westen abfließenden Ayr, in rund 200 m Abstand. Am Weiler Glespin mündet mit dem Glespin Burn einer der größten Zuflüsse ein. Das Douglas Water tangiert die Ortschaft Douglas und mündet nach insgesamt 32 km nahe New Lanark oberhalb der Falls of Clyde in den Clyde.[1][2]

Ab dem Glenbuck Loch folgt die A70 (EdinburghAyr) grob dem Lauf des Douglas Waters und quert den Fluss einmal. Des Weiteren ist die M74 über den Fluss geführt.

WeblinksBearbeiten

Commons: Douglas Water – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. a b c Douglas Water in: F. H. Groome (Hrsg.): Ordnance Gazetteer of Scotland: A Survey of Scottish Topography, Statistical, Biographical and Historical, Grange Publishing Works, Edinburgh, 1882–1885.
  2. a b Informationen im Gazetteer for Scotland