Doris Otto-Franke

deutsche Schauspielerin

Doris Otto-Franke (* 20. Juni 1953 in Frankfurt an der Oder) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben und WirkenBearbeiten

Doris Otto ließ sich von 1972 bis 1975 an der Schauspielschule Ernst Busch in Berlin zur Schauspielerin ausbilden. Darauf war sie viele Jahre an der Volksbühne Berlin engagiert und spielte in Stücken wie Leonce und Lena, Der Geizige oder Die Ratten.

Vor der Kamera stand sie während der DDR-Zeit u. a. in den Reihen Polizeiruf 110 und Der Staatsanwalt hat das Wort und spielte die Titelrolle in dem Fernsehfilm Spreelore.

Otto gehört der Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten an.

Aktuell wirkt sie beim Ensemble Phoenix Bühnenspielgemeinschaft Köln (ehemals theater die baustelle) in mehreren Projekten mit.

Filmografie (Auswahl)Bearbeiten

TheaterBearbeiten

WeblinksBearbeiten