Don’t Let Go (Love)

Single von En Vogue
Chartplatzierungen
Erklärung der Daten
Singles[1]
Don't Let Go (Love)
  DE 7 20.01.1997 (23 Wo.)
  AT 9 23.03.1997 (12 Wo.)
  CH 4 19.01.1997 (27 Wo.)
  UK 5 11.01.1997 (20 Wo.)
  US 2 09.11.1996 (35 Wo.)

Don't Let Go (Love) ist ein Lied von En Vogue aus dem Jahr 1996, das von Sleepy Brown, Andrea Martin, Ivan Matias, Rico Wade und Ray Murray verfasst wurde. Es erschien auf dem Album EV3 und wurde von Organized Noize produziert. Das Lied ist auch Soundtrack des Filmes Set It Off.

GeschichteBearbeiten

Für die Verteilung der Strophen pro Gesang war Ivan Matias verantwortlich, die Gitarren spielten Martin Terry und Tommy Martin, während Lil' John das Schlagzeug sowie Marvin „Chanz“ Parkman das Klavier spielte. Das Lied entspricht den Musikrichtungen R&B und Pop-Rock.

Im Text des Liedes geht es um die Abhängigkeit von Liebe.[2]

Die Veröffentlichung war am 22. Oktober 1996, in Norwegen und Dänemark wurde es ein Nummer-eins-Hit.

MusikvideoBearbeiten

Für die Regie war Matthew Rolston (unter dem Pseudonym Alan Smithee) verantwortlich. Zuvor führte er die Regie zu den Musikvideos der Lieder My Lovin’ (You’re Never Gonna Get It) und What a Man von En Vogue. Drehort des Videos war New York City. Zum Song erschienen zwei Musikvideos: Im ersten Clip tragen alle Bandmitglieder den Song schwarzgekleidet vor, dabei sind auch Szenen des Filmes Set It Off zu sehen. Im zweiten Video spielt Mekhi Phifer mit, der sich mit den Bandmitgliedern im Video verabredet; diese tragen – wie im ersten Video – den Song vor, und der Clip ist ebenfalls von den Szenen des Filmes Set it Off begleitet.[3]

CoverversionenBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Chartplatzierungen: Chartstatistik auf Chartsurfer.de, abgerufen am 22. Mai 2018.
  2. Übersetzung des Songtextes
  3. Handlung des zweiten Musikvideos auf Youtube.com