Disney Hyperion

Verlag der Walt Disney Company

Disney Hyperion ist ein Verlag, der zu der „Disney-ABC Television Group“, einer Abteilung der Walt Disney Company, gehört. Er wurde 1991 gegründet und nach Hyperion Avenue benannt. Hyperion veröffentlicht sowohl Romanliteratur als auch Sachbücher für Erwachsene unter den folgenden Namen: ABC Daytime, Press, ESPN Books, Hyperion Audiobooks, Hyperion-Osten, Miramax Books und VOICE. Der ehemals „Theia“ genannte Druck wird nicht mehr genutzt.

Disney Hyperion

Logo
Rechtsform Medien-Unternehmen
Gründung 1991
Sitz New York, USA
Branche Verlag
Website www.hyperionbooks.com

Hyperion verlegt zahlreiche Bestseller, wie zum Beispiel:

Disney Hyperion besitzt mehrere Imprints, darunter Jump at the Sun, unter dem seit 1998 Kinderbücher mit einer afroamerikanischen Zielgruppe verlegt werden,[1] und Rick Riordan Presents, unter dem der Verlag seit 2018 von den Mythologien verschiedener Kulturen inspirierte Kinder- und Jugendbücher herausbringt.[2]

Des Weiteren hat Hyperion einige einflussreiche Business-Bücher wie The Long Tail von Chris Anderson, Selbsthilfe-Bücher wie „Relationship Rescue“ von Phil McGraw und Bücher über Starköche wie Jamie Oliver, Nigella Lawson oder Dave Lieberman veröffentlicht. Die Autobiografie von Miley Cyrus, Miles to Go, wurde ebenfalls von Disney Hyperion publiziert.

Hyperion wird von HarperCollins dezentralisiert.

WeblinksBearbeiten

EinzelnachweiseBearbeiten

  1. Karen Angel: BOOKS AND MAGAZINES; CHILDREN AND FAMILIES; Media Talk; High-Profile Authors Turn To Much Younger Readers. In: The New York Times. 7. September 1998, ISSN 0362-4331 (nytimes.com [abgerufen am 13. Mai 2020]).
  2. Sue Corbett: Disney Announces New Rick Riordan Imprint. In: Publishers Weekly. 13. September 2016, abgerufen am 11. Mai 2020 (englisch).