Diskussion:Lügenmuseum

Letzter Kommentar: vor 2 Jahren von Jbergner in Abschnitt „performatives Gesamtkunstwerk“?

Bilder und Ergänzungen Bearbeiten

Na, jetzt ist der Eintrag ja entstanden, den ich seit einigen Jahren selbst nicht schreiben wollte. Da ich als Berater des Künstlers keinen Interessenskonflikt mit der Werbephobie in der Wikipedia provozieren wollte, habe ich mich zurück gehalten. Die Museums-Webseite, aus der die vorliegenden Informationen stammen wird von mir betreut (siehe Impressum) und ich werde dann mal in der nächsten Zeit einge Bilder dazu hochladen und den Artikel vervollständigen bzw. einige kleine Fehler berichtigen. Bo Kontemplation 22:42, 6. Jun 2006 (CEST)

Na ja, hab das dann heute Nacht auch gleich mal erledigt. So auch einige kleine Lügen, die den Besucher erfreuen sollen, hier aber nicht hingehören (Fontane-Zitat und Geschichte). ;-) Bo Kontemplation 05:17, 7. Jun 2006 (CEST)

neutrale Formulierung / Definition Bearbeiten

Ich habe den Halbsatz gilt als "Verrücktestes Museum Deutschlands“ vorerst entfernt, da er in dieser Form eine subjektive Wertung darstellt (ggf. kann er mit Quellenangabe an anderer Stelle wieder rein). Damit wird nun offensichtlich, dass dem Artikel bislang ein brauchbarer einleitender Definitionssatz der Form "Das Lügenmuseum ist ..." fehlt. Wer weiß einen? --PM3 13:45, 21. Jun. 2008 (CEST)Beantworten

„performatives Gesamtkunstwerk“? Bearbeiten

„performativ“ gehört zu Performativität, und das ist wohl nicht gemeint. Wahrscheinlich war wohl „performantiv“ gemeint mit N in der Mitte, von Performance (Kunst)? --Jbergner (Diskussion) 10:20, 7. Jun. 2022 (CEST)Beantworten